call download fax letter pdf

Zielgruppe

Führungskräfte aus den Bereichen Rechnungswesen und Controlling, Firmenkundenberater

Lernziele

Nach der Bearbeitung dieses Lernprogramms

  • haben Sie einen strukturierten Überblick über die wichtigsten Änderungen durch das BilMoG gewonnen
  • haben Sie die wichtigsten Auswirkungen der BilMoG-Änderungen auf Bilanzstruktur, Eigenkapital, Besteuerung und Refinanzierung eines Unternehmens kennengelernt
  • und anhand von Kontrollfragen Ihr Verständnis dieser Auswirkungen überprüfen können.

Inhalte

Dieses Lernprogramm vermittelt in kompakter Form die praxisrelevanten Änderungen des Bilanzrechtsmodernisierungsgesetzes (BilMoG) für Unternehmen und die Auswirkungen für die Beurteilung, insbesondere aus Sicht einer Fremdkapital gebenden Bank oder Sparkasse. Die Änderungen haben Auswirkungen auf die Bilanzstruktur, wesentliche Kennzahlen und die Besteuerungsgrundlage von Unternehmen. Aus Banksicht ergeben sich diverse Effekte für die Messung von Ertragskraft und Substanz des Unternehmens, was zur Anpassung der Rating- und Scoring-Prozesse führen muss.

Für die Bearbeitung dieses Lernprogramms werden betriebswirtschaftliches Basiswissen, Kenntnisse der Rechnungslegung nach deutschem Handelsrecht sowie der Ertragsbesteuerung in Deutschland vorausgesetzt. Insbesondere die Auswirkung der neuen Regeln auf die Einzelabschlüsse mittelständischer Unternehmen wird beleuchtet.

Auswirkungen auf Konzernabschlüsse werden nicht behandelt.

Methodik

Interaktiver Online-Kurs:
Als Einzelnutzer erhalten Sie für 6 Monate einen Online-Zugang zur efiport Lernplattform.
Lernort, Lernzeit und Lerntempo bestimmen Sie selbst.

Kosten und Anmeldung

Fachliche Fragen

Organisatorische Fragen