call download fax letter pdf

Zielgruppe

Mitarbeiter von Kreditinstituten und anderen Unternehmen aus dem Bereich Rechnungswesen, die mit Aufstellung von Einzel- und/oder Konzernabschlüssen nach IFRS beauftragt sind.

Lernziele

Sie erwerben Kenntnisse in den spezifischen Konzernrechnungslegungsvorschriften der IFRS (Unternehmenserwerbe, Vollkonsolidierung, Equity-Methode, Währungsrechnung etc.). Je nach Kenntnisstand der Teilnehmer wird zudem auf Fragen der Auf- und Abstockung sowie der Übergangskonsolidierung (Aufwärts- und Abwärtskonsolidierung) eingegangen.

Inhalte

  • Vorschriften zu Unternehmenszusammenschlüssen und aufgegebenen Geschäftsbereichen
  • Vorschriften zur Vollkonsolidierung (Kapitalkonsolidierung, Schuldenkonsolidierung, Zwischenergebniseliminierung sowie Aufwands- und Ertragskonsolidierung) von Tochterunternehmen (inkl. der Fremdwährungsumrechnung ausländischer Abschlüsse)
  • Behandlung von Joint Ventures und assoziierten Unternehmen (Bilanzierung nach der Equity-Methode)
  • Aufstellung der Segmentberichterstattung als Teil des Anhangs
  • Besonderheiten bei der Aufstellung von Zwischenberichten

Methodik

Interaktiver Fachvortrag

Dauer

3 Tage

Produktinfo

Termine

Fachliche Fragen

Organisatorische Fragen

Inhouse

Unser gesamtes Angebot ist auch maßgeschneidert für Ihr Unternehmen buchbar. Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot.

Newsletter

Wir informieren Sie gerne regelmäßig über Neuigkeiten aus dem Bereich Aus- und Weiterbildung.