call download fax letter pdf

Zielgruppe

Mitarbeiter aus den Bereichen Markt, Marktfolge, Markt- und Kreditrisikocontrolling, Handel und Revision.

Lernziele

Sie lernen das Finanzinstrument Asset Backed Securities (ABS) detailliert kennen. Dabei werden die unterschiedlichen Formen der Ausgestaltung dargestellt. Darauf aufbauend wird die Wirtschaftlichkeit von ABS-Produkten in Wirkung auf ein bestehendes Risikoportfolio analysiert. Neben einem aktuellen Marktüberblick werden auch aufsichtsrechtliche Anforderungen beim Einsatz der Instrumente eingehend diskutiert und geschäftspolitische Implikationen aufgezeigt.

Inhalte

  • Entstehungsgründe und historische Entwicklung
  • Abgrenzung ABS-Arten/synthetische Verbriefungen
  • Charakteristika und Ausgestaltung der Gesamtstruktur
  • Vergleich mit anderen Finanzinstrumenten
  • Analyse und Bewertung des Forderungspools und der ABS-Struktur
  • Diversifikation im Forderungspool
  • Auswirkungen des Einsatzes für den Originator
  • Auswirkungen für den Investor
  • Rolle der Kreditinstitute
  • Bankaufsichtsrechtliche Aspekte (Kapitalunterlegung, High Quality Securitization u. a.)

Methodik

Interaktiver Fachvortrag, Fallstudien

Dauer

2 Tage

Produktinfo

Termine

Fachliche Fragen

Organisatorische Fragen

Inhouse

Unser gesamtes Angebot ist auch maßgeschneidert für Ihr Unternehmen buchbar. Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot.

Newsletter

Wir informieren Sie gerne regelmäßig über Neuigkeiten aus dem Bereich Aus- und Weiterbildung.