call download fax letter pdf

Zielgruppe

Das Studienangebot richtet sich insbesondere an: Mitarbeiter in Compliance- oder Rechtsabteilungen in Unternehmen, Geldwäschebeauftragte, Studierende und interessierte Mitarbeiter, die sich beruflich auf den Bereich Compliance spezialisieren möchten, und Rechtsanwälte und Wirtschaftsprüfer mit dem Schwerpunkt Compliance.

Lernziele

Grundsätzliche Anforderungen der (Bank-)Aufsicht Rechtliche Grundlagen – Kurzübersicht Praktische Unterscheidung Geldwäsche, Terrorfinanzierung und Wirtschaftskriminalität Grundsätzliche Risikofaktoren Fallbeispiele zur Geldwäsche Wie erfolgt Terrorfinanzierung – Fallbeispiele Betrügerische Handlungen/Wirtschaftskriminalität Innovative Produkte Sonderformen, z. B. Schattenbanksysteme u. ä. Steuerdelikte als Spezialfall Erkennen von Zusammenhängen und Lösungsansätze

Inhalte

  • Case studies zur Abdeckung folgender Themen:
    • Internationale Verkettungen
    • Gesellschaftsformen und deren Risiken
    • Unterschiedliche Regimes und Abwägung des Länderrisikos
    • Branchenbewertung
    • Steuerhinterziehung, Fraud und andere verwandte kriminelle Handlungen
    • Organisiertes Verbrechen
    • Zukünftige Potenziale
    • Hawala und ähnliche Schattenbanksysteme
    • Besondere regionale Strukturen (Mehrwertsteuerkarussell, Black Market Peso Exchange)
    • Geldwäsche und Steuerhinterziehung: Internationale Perspektiven
    • PePs

Methodik

Interaktiver Fachvortrag, Diskussion

Dauer

1 Tag

Produktinfo

Termine

Fachliche Fragen

Organisatorische Fragen

Inhouse

Unser gesamtes Angebot ist auch maßgeschneidert für Ihr Unternehmen buchbar. Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot.

Newsletter

Wir informieren Sie gerne regelmäßig über Neuigkeiten aus dem Bereich Aus- und Weiterbildung.