call download fax letter pdf

Zielgruppe

Aufsichtsräte, die ihr Wissen über aktuelle Entwicklungen, Methoden und Trends ausbauen wollen, sowie Führungspersönlichkeiten, die in Kürze Aufsichtsverantwortung in einem Unternehmen übernehmen werden.

Lernziele

Die Teilnehmer werden durch hervorragende Dozenten auf den neuesten Wissensstand der im Modul angesprochenen Themen herangeführt. Sie erarbeiten sich gemeinsam die wichtigen Inhalte für ihre Funktion und die notwendigen Techniken für deren Umsetzung. Ziel der Veranstaltung ist, die Mandatsausübung zu erleichtern und eine state-of-the-art Corporate Governance aufzuzeigen, die die Teilnehmer dann in das Unternehmen tragen können.

Inhalte

  • Tag 1
  • Corporate Governance
    • Die Organe der AG und SE
    • Unterschiede zu angelsächsisch geprägten Corporate-Governance-Systemen
    • Mitbestimmung
    • Aufsichtsrat im Konzern
    • Pflichten des Aufsichtsrats: Kompetenz, Rollen
    • und Funktionsverteilung

  • Anforderungen an den Aufsichtsrat und seine Mitglieder
    • Interessenkonflikte und Unabhängigkeit
    • Haftung und D&O-Versicherung
    • Insiderrecht und Directors‘ Dealings

  • Aufsichtsratsausschüsse und Gesamtverantwortung
    • Geschäftsordnung
    • Kommunikationsstrukturen
    • Arbeitsabläufe und Beschlussfassung
    • Zusammenarbeit von Arbeitgeber
    • und Arbeitnehmervertretern

  • Evaluierung der Aufsichtsratstätigkeit (Effizienzprüfung)
  • Aufsichtsrat und Medien
  • Tag 2
  • Auswahl und Bestellung des Vorstands
  • Kriterien und Vorgaben für die Aufsichtsratszusammensetzung
  • Nachfolgeplanung und -regelung
  • Vorstands
    • und Aufsichtsratsvergütung
    • Horizontale und vertikale Angemessenheit der Vergütung
    • Variable und fixe Bestandteile
    • Integration in die Konzern-Vergütungssystematik
    • Nachhaltigkeit
    • Abfindungen
    • Zusatzleistungen
    • Mögliche Rolle des Vergütungsberaters
    • Einbindung der Hauptversammlung
    • Haftung

  • Die Rolle des Aufsichtsrats in der strategischen Ausrichtung des Unternehmens
    • Aufsichtsrat und Unternehmensstrategie
    • Zustimmungspflichtige Geschäfte
    • Begleitung von Umbruchprozessen (Merger, Fusion, Restrukturierung, Sanierung, Markterschließung)

  • Aufsichtsrat und Insolvenzpflichten / Das Unternehmen in der Krise
    • Beratungs
    • und Überwachungspflicht
    • Umgang mit gesteigerten Haftungsrisiken
    • Handlungsmöglichkeiten bei fehlender Kooperation des Vorstands


Methodik

Fachvorträge durch renommierte Experten, Fallbeispiele, Erfahrungsaustausch

Dauer

2 Tage

Produktinfo

Termine

Fachliche Fragen

Organisatorische Fragen

Inhouse

Unser gesamtes Angebot ist auch maßgeschneidert für Ihr Unternehmen buchbar. Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot.

Newsletter

Wir informieren Sie gerne regelmäßig über Neuigkeiten aus dem Bereich Aus- und Weiterbildung.