call download fax letter pdf

Zielgruppe

Fachkräfte ohne volkswirtschaftliche Ausbildung, die für ihre derzeitige oder zukünftige Tätigkeit ein fundiertes Wissen zu volkswirtschaftlichen Fragestellungen erlangen möchten. Die einzelnen Module vermitteln die Kompetenz, tägliche Wirtschaftsnachrichten bzw. gesamtwirtschaftliche Vorgänge national und international zu verstehen und zu bewerten.

Lernziele

Sie erhalten eine Einführung in die Volkswirtschaftslehre. Sie erlernen, wie im Transformationsprozess die volkswirtschaftliche Wertschöpfung in einer und über mehrere Perioden entsteht. Sie erfahren, nach welchen Kriterien sich Wirtschaftssysteme unterscheiden lassen und können die wichtigsten Idealtypen unter Angabe von Beispielen aus der Realität beschreiben. Ferner können Sie die wesentlichen Stilelemente der Sozialen Marktwirtschaft in Deutschland erklären. Sie sind in der Lage, die Hauptziele der Wirtschaftspolitik in der Sozialen Marktwirtschaft darzulegen.

Inhalte

  • Warum müssen wir wirtschaften?

  • Güternachfrage und Güterangebot als Mittel zur Bedürfnisbefriedigung

  • Was ist das ökonomische Prinzip, wie beeinflusst es unser wirtschaftliches Handeln?

  • Der Wirtschaftsprozess als Kreislauf

    • in welcher Beziehung stehen die Akteure?
  • Welche Mengen von Produktions- und Konsumgütern sollen produziert werden?

  • Wirtschaftssysteme im Vergleich

  • Welche Aufgaben und Hauptziele hat die Wirtschaftspolitik in der Sozialen Marktwirtschaft?

Methodik

Interaktives Lehrgespräch, Fallbeispiele

Dauer

1 Tag

Produktinfo

Termine

Fachliche Fragen

Organisatorische Fragen

Inhouse

Unser gesamtes Angebot ist auch maßgeschneidert für Ihr Unternehmen buchbar. Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot.

Newsletter

Wir informieren Sie gerne regelmäßig über Neuigkeiten aus dem Bereich Aus- und Weiterbildung.