call download fax letter pdf

Zielgruppe

Das Studienangebot richtet sich insbesondere an: Mitarbeiter der Abteilungen Corporate Security, IT-Security, Risikomanagement, Revison, Vertreter der Kriminalämter und Polizei, Wirtschaftsprüfer und Berater, die sich auf Corporate Security spezialisiert haben.

Lernziele

  • Sie analysieren, was Bedrohungen, Störungen, Notfälle und Krisen von einander unterscheidet.
  • Sie lernen, wie ein wirksames Krisenmanagement-Gremium zusammengesetzt und durch andere Abteilungen zielgerichtet unterstützt werden muss.
  • Sie kennen verschiedene Rahmenwerke und Standards, die Sie zur Einführung und Etablierung eines Krisenmanagements in Ihrem Unternehmen nutzen bzw. einsetzen können.
  • Sie lernen, wie man auf eine Krise situationsangemessen reagiert.

Inhalte

  • Grundlagen des Krisenmanagements
    • Best Practice:
    • Vom Business Continuity zum Krisen-Management: Abgrenzung Störung / Notfall / Krise
    • Herausforderungen durch internationale Tätigkeiten
  • Organisation und Dokumentation: Krisenstab und Krisenplan
    • Aufbau und Zusammensetzung eines Krisen
    • und Notfallstabs
    • Vom Notfall
    • zum Krisenplan: Planung, Entwicklung und Umsetzung
  • Standards, Methoden, Metriken
    • BSI-Standard 100-4: Notfallmanagement als Grundlage von Krisenmanagement
    • Ö-Norm S-2400 "Business Continuity und Corporate Security Management"
    • Der Security Risk Assessment Process: Sicherheitsrisiken erfassen, minimieren
  • Kontinuierliche Verbesserung: Übungen, Tests und Auditierungen
    • Arten von Übungen und Tests
    • Planung und Durchführung von Übungen und Tests
    • Entwicklung und Umsetzung eines toolbasierten Auditprogramms für die kontinuierliche Verbesserung einer
  • Krisenmanagementorganisation

Methodik

Interaktiver Fachvortrag, Diskussionen

Dauer

1 Tag

Produktinfo

Termine

Fachliche Fragen

Organisatorische Fragen

Inhouse

Unser gesamtes Angebot ist auch maßgeschneidert für Ihr Unternehmen buchbar. Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot.

Newsletter

Wir informieren Sie gerne regelmäßig über Neuigkeiten aus dem Bereich Aus- und Weiterbildung.