call download fax letter pdf

Zielgruppe

Mitarbeiter und Verantwortliche aus dem Versicherungsumfeld. Das Seminar richtet sich insbesondere an Personen aus dem Risikomanagement, der Geschäftsleitungsebene oder mit aufsichtsrechtlichen Aufgaben.

Lernziele

Ziel des eintägigen Seminars ist es, den Teilnehmern die Grundlagen der drei Säulen des europäischen Regelwerks zur Versicherungsaufsicht »Solvency II« sowie die dahinter stehenden Ansätze zu vermitteln. Außerdem werden praktische Umsetzungserfahrungen seit Einführung vorgestellt. Der Fokus liegt hierbei insbesondere auf qualitativen Methoden.

Inhalte

  • Historische Entwicklung von Solvency II
  • Regulatorische Rahmenanforderungen
  • Gesamtsolvabilitätsbedarf
  • Drei-Säulen-Modell:
    • Säule I: Kapitalanforderungen
    • Säule II: Governance Anforderungen
    • Säule III: Berichtswesen

  • Risikoprofil
  • Vorstellung Standardmodell
  • ORSA (Own Risk and Solvency Assessment)
  • 4 Schlüsselfunktionen:
    • Risikomanagementfunktion
    • Compliance-Funktion
    • Versicherungsmathematische Funktion
    • Interne Revision

  • Risikomanagementsystem
    • Geschäfts- und Risikostrategie
    • Internes Steuerungs- und Kontrollsystem
    • Notfallplanung

  • Governance und Solvency II: praktische Umsetzungserfahrungen
    • MaGo
    • Abschlussprüfungsreformgesetz
    • IFRS 17

    • Gruppengesichtspunkte


Methodik

Interaktiver Fachvortrag, Diskussion, praktische Übungen

Dauer

1 Tag

Produktinfo

Termine

Fachliche Fragen

Organisatorische Fragen

Inhouse

Unser gesamtes Angebot ist auch maßgeschneidert für Ihr Unternehmen buchbar. Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot.

Newsletter

Wir informieren Sie gerne regelmäßig über Neuigkeiten aus dem Bereich Aus- und Weiterbildung.