call download fax letter pdf

Zielgruppe

Mitarbeiter aus Finanzinstituten und aus allen Bereichen der Immobilienwirtschaft, die als Immobiliensachverständige tätig sind oder sein werden.

Lernziele

Das zweitägige Seminarmodul vermittelt Ihnen die methodischen Besonderheiten der Beleihungswertermittlung nach dem Pfandbriefgesetz (PfandBG) in Verbindung mit der Beleihungswertermittlungsverordnung (BelWertV). Daneben wird die Umsetzung von Basel III auf die Immobilienbewertung beleuchtet mit den entsprechenden Auswirkungen auf Kreditsicherheiten.

Inhalte

  • Bankwesen in der Bundesrepublik Deutschland
    • Pfandbriefbanken
    • Finanzierungsgeschäft der Pfandbriefbanken
    • Der Pfandbrief

  • Verfahren zur Beleihungswertermittlung
  • Ertragswertverfahren
  • Sachwertverfahren
  • Wesen des Beleihungswertes
  • Beleihungswertermittlung § 16
  • Pfandbriefgesetz (PfandBG)
  • Besonderheiten in der Beleihung und Bewertung bei den verschiedenen Immobilienarten
  • Kleindarlehensgrenze (400.000 EUR)
  • Gutachter für die Ermittlung von Beleihungswerten
  • Unabhängigkeit des Gutachters
  • Beurteilung und Bewertung von Dienstbarkeiten, Reallasten, Baulasten, Nießbrauch und Altlasten
  • Beurteilung und Bewertung von Erbbaurechten

Methodik

Vortrag, Beispiele, Diskussion, Praxistipps

Dauer

2 Tage

Produktinfo

Termine

Fachliche Fragen

Organisatorische Fragen

Inhouse

Unser gesamtes Angebot ist auch maßgeschneidert für Ihr Unternehmen buchbar. Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot.

Newsletter

Wir informieren Sie gerne regelmäßig über Neuigkeiten aus dem Bereich Aus- und Weiterbildung.