call download fax letter pdf

Vizepräsident Akademische Angelegenheiten
Professor für Corporate Finance

Zur Person

Michael H. Grote beschäftigt sich mit Unternehmensfinanzierung und Kapitalmärkten, insbesondere mit Mergers & Acquisitions und Private Equity. Im August 2009 wurde er zum Vizepräsidenten Lehre an der Frankfurt School berufen, seit November 2011 ist er Vizepräsident für akademische Angelegenheiten. Zudem ist er akademischer Leiter des Frankfurt Institute for Private Equity and M&A.

Michael Grote war zuvor Juniorprofessor für M&A im Mittelstand an der Goethe-Universität in Frankfurt und Metzler-Austauschprofessor für Internationale Finanzwirtschaft an der Wharton School der University of Pennsylvania. Nach seinem Doppelstudium in Volkswirtschaftslehre und Politologie promovierte er an der Goethe-Universität über die Entwicklung des Finanzplatzes Frankfurt. Er berät mittelständische Unternehmen, internationale Konzerne und Ministerien. 

In dem 2009 erstmals vom Handelsblatt durchgeführten Ranking der Forschungsproduktivität aller deutschsprachigen BWL-Professoren zählt Michael Grote zu den besten zehn Prozent. Er erhielt eine Reihe von Lehrpreisen, darunter die Auszeichnung als „best professor of the year“ 2003 im MBA-Programm des Stuttgart Institute of Management and Technology, sowie 2004 und 2008 Auszeichnungen für hervorragende Veranstaltungen an der Goethe-Universität. Im bundesweiten Wettbewerb zum „Professor des Jahres“ erreichte er 2007 im Bereich Jura und Wirtschaftswissenschaften den neunten Rang.


Sprechzeiten

während der Vorlesungszeit:

Donnerstags 14:00 bis 15:00 Uhr mit Voranmeldung

Raum:

419

Ansprechpartner

Kontakt

Social Media

Publikationen

Wissenschaftliche Zeitschriften / Fachzeitschriften

Arbeitsberichte / Working papers

Monographien / Sammelwerke

weitere

Kurse 2017

Titel Studiengang Semester
Finance & Accounting EMBA 2016/2017 WS