call download fax letter pdf

Professor für Mikroökonomie

Zur Person

Sebastian Ebert ist Professor für Mikroökonomie an der Frankfurt School of Finance & Management. Zuvor war er Associate Professor of Finance an der Universität Tilburg, an der er auch weiterhin nebenberuflich tätig ist.
Seine Forschung befasst sich mit der Psychologie von finanziellen und anderen risikobehafteten Entscheidungen und trägt so zu verschiedenen Bereichen der Verhaltensökonomie bei (insbesondere zur Behavioral Finance und zur Behavioral Insurance). Methodisch beruht seine Forschung auf analytischer Modellierung und kontrollierten Laborexperimenten. Viele seiner Arbeiten sind interdisziplinär und verbinden Erkenntnisse aus Ökonomie, Statistik, Mathematik und Psychologie.

Sebastian Ebert hat in führenden internationalen Zeitschriften wie The Journal of Risk and Uncertainty, Management Science und The American Economic Review veröffentlicht. Das Handelsblatt zählte ihn bereits im Alter von 32 Jahren zu den 100 forschungsstärksten deutschen Ökonomen unter 40 (Ranking 2014). Die Niederländische Forschungsgemeinschaft (NWO) verlieh ihm 2014 ein Stipendium in Höhe von 250.000 EUR zur Erforschung von Zeitinkonsistenz und deren Implikationen für das Investorenverhalten. 2015 war Ebert einer von vier Nominierten für die Pierson-Medaille, welche alle drei Jahre an einen in den Niederlanden im Bereich Ökonomie forschenden Nachwuchswissenschaftler vergeben wird. Sebastian Ebert ist regelmäßig als Gutachter für die besten ökonomischen Zeitschriften tätig. Forschungsaufenthalte führten ihn unter anderem nach Berkeley, Sydney und Zürich.

An der Frankfurt School lehrt Sebastian Ebert in den Bereichen Verhaltensökonomie und Behavioral Finance. Er verfügt auch über Lehrerfahrung in Finanzwirtschaft, Statistik, Mathematik und Mikroökonomie. Im akademischen Jahr 2013-2014 war er Best Lecturer im Tilburger Graduate Program in Business.
Sebastian Ebert wurde 2011 an der Universität Bonn in Ökonomie promoviert (summa cum laude). Zuvor erwarb er Masterabschlüsse in Ökonomie und Statistik sowie ein Bakkalaureat in Mathematik.

Sprechzeiten

während der Vorlesungszeit:

Nach Vereinbarung

Raum:

417

Ansprechpartner

Kontakt

Publikationen

Wissenschaftliche Zeitschriften

Arbeitsberichte / Working papers

Kurse 2017

Titel Studiengang Semester
Behavioural Finance & Economics Electives 2017 WS
Behavioral Economics Bachelor 2017 WS