Hauptinhalt

Master in Auditing (MSc)

Der Master in Auditing richtet sich an Mitarbeiter von Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, die sich berufsbegleitend auf das WP-Examen und den Beruf des Wirtschaftsprüfers vorbereiten wollen. Der Studiengang wird von der Hochschule Mainz und der Frankfurt School in Kooperation angeboten.

Er stellt durch die Verzahnung von Theorie und Praxis einen entscheidenden Schritt auf dem Weg zur Wirtschaftsprüferkarriere dar.

Der Master in Auditing wurde von der AuditXcellence-Initiative ins Leben gerufen. Diese besteht aus den „Big 4“ Wirtschaftsprüfungsgesellschaften Deloitte, Ernst & Young, KPMG und PricewaterhouseCoopers. Das Ziel der Initiative ist die Förderung einer neuen Generation von Wirtschaftsprüfern mit der besten Vorbereitung auf das anspruchsvolle WP-Examen.

Dazu gehört, dass der Studiengang nach § 8a WPO so konzipiert ist, dass drei der im Studium erbrachten Prüfungsleistungen auf die sieben zu erbringenden Prüfungsleistungen im Wirtschaftsprüferxamen anerkannt werden können.

Auf die verbleibenden vier Prüfungen bereitet das Studium gezielt vor.

Das Studium steht Mitarbeitern jeder Wirtschaftsprüfungsgesellschaft offen, sofern die persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Programm Highlights

  • Berufstätigkeit neben dem Studium
  • Berücksichtigung der „Busy Season“ der Wirtschaftsprüfung im Zeitmodell
  • Erwerb eines „Master of Science“ am Finanzplatz Frankfurt
  • Exzellente Vorbereitung auf den Beruf des Wirtschaftsprüfers
  • Anrechnung dreier Prüfungsleistungen auf das WP-Examen
     

 

Ihre Ansprechpartner

Edgar Löw

Edgar Löw

Professor of Management Practice in Accounting

Programm Direktor

Accounting Department

Telefon
069 154008 797
Fax
069 154008-4797

Professor für Rechnungslegung
Akademischer Studiengangsleiter
Hochschule Mainz
Lucy-Hillebrand-Straße 2
55128 Mainz

Telefon 06131 - 628-3294
Fax 06131 - 628-93294