Hauptinhalt

Master of Mergers & Acquisitions

Abschluss

Master of Laws (LL.M.)

Zielgruppe

Young Professionals im Arbeitsumfeld M&A mit einem ersten Hochschulabschluss, vorzugsweise in Rechts- oder Wirtschaftswissenschaften.
 

Lernziele

Das Studienprogramm „Master of Mergers & Acquisitions (LL.M.)“ vermittelt den Teilnehmern alle notwendigen theoretischen und praktischen Kenntnisse, um einen M&A Deal als Manager oder Berater erfolgreich zu begleiten.

Absolventen sind in der Lage, komplexe Analysen rechtlicher, wirtschaftlicher und steuerlicher Problemstellungen von M&A-Transaktionen durchzuführen und darauf aufbauende Lösungskonzepte in einem interdisziplinären Ansatz zu entwickeln. Sie sind befähigt, Unternehmen durch alle Stufen des M&A-Prozesses zu begleiten und fachlich auf dem höchsten Niveau zu beraten. Sie können die Ergebnisse ihrer Arbeit ansprechend präsentieren und andere von den entwickelten Lösungen überzeugen. Sie können (Vertrags-) Verhandlungen effizient und erfolgreich führen.

Erfolgreiche Absolventen werden in führenden Positionen im M&A- und Corporate Finance-Geschäft, in Rechtsanwaltskanzleien, Banken, Wirtschaftsprüfungsgesellschaften oder Consulting-Unternehmen eingesetzt und leiten nationale und internationale M&A-Deals.
 

Voraussetzung

  • erster Hochschulabschluss, vorzugsweise in Rechts- oder Wirtschaftswissenschaften
  • mindestens einjährige Berufserfahrung mit Beziehung zu Mergers & Acquisitions
  • erfolgreicher Durchlauf des Aufnahmeverfahrens der Frankfurt School of Finance & Management
     

Dauer

4 Semester/part-time

ECTS credits

60

Sprache

Deutsch

Inhaltlicher Fokus

Im Vorfeld des ersten Semesters wird das optionale Modul Principles of Finance and Accounting angeboten, das grundlegendes Wissen zur Funktionsweise moderner Finanzmärkte sowie zu den Prinzipien nationaler und internationaler Rechungslegungssysteme vermittelt. Das Modul „Principles of Finance & Accounting“ bieten wir insbesondere Teilnehmern ohne betriebswirtschaftliche Vorkenntnisse bzw. Teilnehmern an, die ihre Kenntnisse auffrischen möchten.

Modul I
Strategische Aspekte / Unternehmensbewertung

Modul II
Due Diligence / Vertragsverhandlungen

Modul III
Gesellschafts-, Steuer- und Kartellrecht

Modul IV
Private Equitiy

Modul V
Take-Overs / IPO / Anleihen

Modul VI
Refinanzierung / Post Merger Integration
 

Studiengebühr

Anmeldegebühr: 100,00 Euro
Semestergebühr: 6.175,00 Euro
Gesamtpreis: 24.800,00 Euro
 

Ihre Ansprechpartner

Galia Alessi

Galia Alessi

Student Recruitment

Marketing & Recruitment

Telefon
069 154008-139
Fax
069 154008-4139

Claudia Bieber

Claudia Bieber

Programmdirektorin

Degree Programmes & Executive Education

Telefon
+49 69 154008-629