Hauptinhalt

Bachelor of Arts – Neue Vertiefung als Quereinstieg für Wirtschaftsfachwirte

Frankfurt am Main.

Image

Die Frankfurt School of Finance & Management bietet ab September 2017 eine neue General Management Vertiefung in ihrem berufsbegleitenden Bachelor of Arts in Finance & Management (B.A.) an. Mit der neuen Vertiefung richtet sich das Programm explizit auch an Wirtschaftsfachwirte aus allen Industriebereichen, die nach ihrem Fachwirt-Abschluss direkt in das 5. Semester einsteigen und damit in nur vier Semestern den Bachelor-Abschluss erreichen können.

Studierende können das regionale berufsbegleitende Studienprogramm in Frankfurt, Düsseldorf, Hamburg, München und Stuttgart absolvieren. Der Unterricht findet in der Regel an Samstagen statt. Das Programm lässt sich deshalb ideal mit einer Berufstätigkeit verbinden.

Dr. Veronika Kneip, Programmdirektorin des Bachelor of Arts an der Frankfurt School, betont die breite Ausrichtung des Bachelor of Arts, mit dem die Absolventen für einen sich ständig verändernden Arbeitsmarkt fit gemacht werden: „Das viersemestrige Aufbaustudium umfasst alle wesentlichen Themen aus den Bereichen Management und Finance. Die Studierenden vertiefen ihre Kenntnisse in allen Unternehmensbereichen von der Finanzierung und dem Controlling in Unternehmen über Projektmanagement und Unternehmensstrategie bis hin zur Unternehmensführung. In der General Management Vertiefung lernen sie zudem, wie Produktionsprozesse, mit denen Güter und Dienstleistungen erzeugt werden, optimal gemanagt werden können, welche Herausforderungen die Entwicklungen im Digital Business mit sich bringen und was bei einer Unternehmensgründung beachtet werden muss. Workshops zur Persönlichkeitsentwicklung, verschiedene Planspiele und eine internationale Exkursion sind ebenfalls wichtige Bestandteile des Programms.“

Wirtschaftsfachwirte (IHK) und Bewerber mit vergleichbarer Qualifikation können sich direkt unter www.fs.de/ba für den Quereinstieg bewerben. Das Auswahlverfahren für den Studienstart im September 2017 beginnt im Januar. Bis zum 31. Januar 2017 können sich Bewerber auch noch den Early Bird Rabatt von 500 Euro pro Semester sichern.

Kontakt

Jennifer Pollak

Jennifer Pollak

Referentin Unternehmenskommunikation

Unternehmenskommunikation

Telefon
+4969154008785

Stefan Deglmann

Stefan Deglmann

Student Recruitment

Marketing & Recruitment

Telefon
069-154008-230
Fax
069-154008-4230