Hauptinhalt

Akkreditierungen und Zertifizierungen

Akkreditierungen sind Verfahren der externen Prüfung von Institutionen und Studiengängen im Hochschulbereich. Ziel von Akkreditierungsverfahren ist es, die Qualitätssicherung und Qualitätsverbesserung der Frankfurt School zu beurteilen. In diesem Zusammenhang werden beispielsweise die Relevanz von Lernmaterialien, der Angebote für Studierende, der Qualifikation der Lehrenden, des Leitbilds der Hochschule, der Unternehmensführung, der organisatorischen und institutionellen Rahmenbedingungen sowie der Beziehungen zu internen und externen Akteuren überprüft.

Akkreditierungsverfahren bieten eine Gelegenheit zur kritischen Selbstanalyse für die Frankfurt School und beinhalten in der Regel Selbstbewertung, Begutachtung durch externe Experten (Peer Review) sowie eine strategische Weiterentwicklung. Somit bieten Akkreditierungsverfahren einen Anreiz für eigene Qualitätsverbesserungen und die Gelegenheit Beratung und Betreuung durch Experten anderer Institutionen zu erhalten.

Institutionelle Akkreditierung

Die institutionelle Akkreditierung ist eine Prüfung der gesamten Hochschule in Bezug auf ihr Leitbild, ihre Qualitätsstandards und Kriterien. Sie erfolgt durch nationale oder regionale Akkreditierungsstellen sowie durch internationale Organisationen, beispielsweise in einem bestimmten Fachgebiet (wie z.B. AACSB oder EQUIS für Betriebswirtschaftslehre). Diese Agenturen überprüfen die gesamte Hochschule, vom Budget bis zu den Angeboten für Studierende. In den meisten Fällen muss die institutionelle Akkreditierung zur Aufrechterhaltung erneuert werden, d.h. die Hochschule wird regelmäßig in einem Abstand von wenigen Jahren geprüft.

Die Frankfurt School hat folgende Akkreditierungen erhalten:

Programmakkreditierungen

Die Programmakkreditierung bezieht sich auf die Akkreditierung von einzelnen Studiengängen. In Deutschland wird die Programmakkreditierung für Bachelor- und Masterstudiengänge nach den Standards des Akkreditierungsrats von Akkreditierungsagenturen durchgeführt, die bestimmte Anforderungen an Lehrpläne und Qualitätsstandards festlegen. Das Akkreditierungsverfahren beinhaltet eine Selbstevaluation sowie die Begutachtung durch externe Experten (Peer Review).

Die Programme der Frankfurt School sind mehrheitlich von der Akkreditierungsagentur FIBAA akkreditiert. Der Master in Auditing erhielt die Akkreditierung von der Agentur AQAS.

Zertifizierungen

Zertifizierungen spielen eine immer wichtigere Rolle für die Anerkennung von Qualifikationen der beruflichen Weiterbildung. Programme der Frankfurt School sind durch die CERTQUA, das EBTN Netzwerk und die ZFU zertifiziert.
 

Ihre Ansprechpartnerin

Pamela Gerla

Pamela Gerla

Leiterin Qualitätsmanagement

Strategische Prozesse & Institutionelle Akkreditierungen

Degree Programmes & Executive Education

Telefon
069 154008-364
Fax
069 154008-4364