Main Content

Prof. Dr. Dr. h.c. Udo Steffens President Professor of Business Adminstrations

Udo Steffens
  1. Personal details
  2. Publications
  3. Presentations

Udo Steffens has been appointed CEO and President of Frankfurt School of Finance & Management in Frankfurt, Germany in 1996. He works with the School since 1992. Frankfurt School is one of the prestigious Business Schools in Germany with a good European reputation. He is one of the main resource personas for the further development of the system of higher education in Germany. He frequently comments current developments of the finance industry nationally and internationally. Steffens has a strong international background, working frequently in international project, implemented by Frankfurt School.
 
Udo studied economics, political science and pedagogic in Dortmund, Münster and Darmstadt. He received his Dr. rer. pol. (Ph.D.) from Technische Universität Darmstadt in 1982.
 
Udo's research, lectures and publications evolve around the dynamics of Financial System, Management Sciences and aspects of Governance issues including University Governance. Apart from that he addresses development-finance/micro­finance issues. Current work focuses on strategy development in banking and finance enterprises in a dynamically changing national and international environment.
 
Prof. Steffens spent 4 years in Africa (Togo) setting up modern management and finance structures in the framework of the Protestant Church of Togo from 1989 until 1992.
 
Udo Steffens amongst others is a member of Board of Trustees of the German Development Institute /Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE) and member of the EPAS Accreditation Board of  EFMD (European Foundation for Management Development), Brüssel. He is President of Frankfurter Institut für Risikomanagement und Regulierung (FIRM) and Member of the Board of Gesellschaft für Risikomanagement und Regulierung e. V.
 

Edited publications

  • Udo Steffens, Markus Gerhard (eds), 2012. Kompendium Management in Banking & Finance, 8., überarb. und erw. Aufl., Frankfurt am Main: Frankfurt School-Verl.

  • Udo Steffens, Markus Gerhard (eds), 2009. Kompendium Management in Banking & Finance, 7., überarb. und erw. Aufl., Frankfurt am Main: Frankfurt School-Verl.

  • Klaus-Peter Müller, Udo Steffens (eds), 2008. Die Zukunft der Finanzdienstleistungsindustrie in Deutschland: Innovationen zur Steigerung der Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit des Finanzplatzes Deutschland, 1. Aufl., Frankfurt am Main: Frankfurt School-Verl.

  • Udo Steffens, Wieland Achenbach (eds), 2002. Strategisches Management in Banken, 1. Aufl., Frankfurt am Main: Bankakad.-Verl.

Contributions to edited volumes

  • Reittinger, W., Steffens, U., 2015, Die erfolgreiche Positionierung und Weiterentwicklung eines Executive Masters zum Thema "Risikomanagement und Regulierung", in: FIRM (ed): Jahrbuch 2015, Frankfurt am Main: Frankfurter Institut für Risikomanagement und Regulierung, pp. 202-204.

  • Reittinger, W., Steffens, U., 2015, Successful positioning and ongoing development of an Executive Master in "Risk Management and Regulation", in: FIRM (ed): Yearbook 2015, Frankfurt am Main: Frankfurter Institut für Risikomanagement und Regulierung, pp. 98-100.

  • Steffens, U., 2013, Eine dynamische Wissenschaftslandschaft für den Finanzplatz gestalten, in: Christian Kirk (ed): Finanzplatz Deutschland, Darmstadt: Europäischer Wirtschafts-Verl., pp. 148-153.

  • Rudolph, D., Steffens, U., 2013, Strategic Management for Growing Business Schools, in: Andreas Altmann, Bernd Ebersberger (eds): Universities in Change, New York: Springer, pp. 171-199.

  • Thun, J., Steffens, U., 2012, Strategisches Management, in: Udo Steffens, Markus Gerhard (eds): Kompendium Management in Banking & Finance, Bd.1, 8., überarb. und erw. Aufl., Frankfurt am Main: Frankfurt School-Verl., pp. 457-515.

  • Steffens, U., Walther, U., 2012, Welche Anstöße kann eine reflektierte Risikoforschung für tragfähige Praxislösungen liefern?, in: FIRM (ed): Jahrbuch 2012, Frankfurt am Main: Frankfurter Institut für Risikomanagement und Regulierung, pp. 113-114.

  • Steffens, U., Walther, U., 2012, What impetus can academic risk research provide toward solutions which are viable and relevant in practice?, in: FIRM (ed): Yearbook 2012, Frankfurt am Main: Frankfurter Institut für Risikomanagement und Regulierung, pp. 43-44.

  • Steffens, U., 2010, Big Opportunities with Little Money, in: Frankfurt Main Finance e.V. (ed): Yearbook 2010 "Work in Progress", Frankfurt am Main: Frankfurt Main Finance e.V., pp. 54-55.

  • Steffens, U., 2010, Große Chancen mit kleinem Geld, in: Frankfurt Main Finance e.V. (ed): Jahrbuch 2010 "In Arbeit", Frankfurt am Main: Frankfurt Main Finance e.V., pp. 54-55.

  • Achenbach, W., Lange, T., Steffens, U., 2006, Strategisches Management in Finanzinstituten, in: Bankakademie e. V. (ed): Kompendium Management in Banking & Finance, 5., überarb. Aufl., Frankfurt am Main: Bankakad.-Verl., pp. 317-518.

  • Achenbach, W., Steffens, U., Strohhecker, J., 2002, Strategisches Management, in: Bankakademie e. V. (ed): Kompendium Management in Banking & Finance, 1. Aufl., Frankfurt am Main: Bankakad.-Verl., pp. 297-425.

Journal articles

  • Steffens, U., 2014. Praxisrelevanz und wissenschaftliche Brillanz, Die Bank (4) pp. 30-32.

  • Steffens, U., 2012. Kapitalmarkt und Qualifizierung: das Beispiel Aufsichtsräte, Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen Jg. 65(13), pp. 654-656.

  • Steffens, U., 2007. Kontinuierliches Finanzplatzmonitoring, IHK-WirtschaftsForum (2) pp. 18-19.

  • Rudolph, D., Steffens, U., 2005. Did the Banking Industry Underperform?: A Market Based Assessment of the Long Run Performance of Banking Industries in Nineteen OECD Countries, New Finance (196) pp. 16-22.

  • Steffens, U., 2005. Warum ist Banking wichtig?, Denken + Glauben (138/139).

Expert Opinion / Policy Paper

  • Steffens, U., Schmidt, P., 2006. Machbarkeitsstudie zur Entwicklung eines Systems von Indikatoren für ein datengestütztes Monitoring des Finanzplatzes Frankfurt am Main, Auftraggeber: Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung.

Research paper presentations/posters at conferences

  • Steffens, U.
    Strategic Management of Human and Financial Capital

     Noerr LLP, European Restructuring Day 2014, 2014, Frankfurt am Main.

  • Steffens, U.
    Risk Management in Higher Education

     European Foundation for Management Development, 2013 EFMD Deans & Directors General Conference, 2013, Istanbul.

  • Steffens, U.
    Vom Euroschock zum neuen deutschen Wirtschaftswunder

     Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung Rheinland-Pfalz, Forum Außenwirtschaft 2012, 2012, Mainz.

Talks to practitioners

  • Steffens, U.
    In Erwartung der Zukunft: warum sich Frankfurt als Standort für Bildung profilieren sollte, Architekten- und Ingenieurverein, Neujahrsempfang, 2014/02/05, Frankfurt am Main.

  • Steffens, U.
    Finanzpolitik in Deutschland und Europa, Dt. Unternehmerverband Vermögensberatung, Tagung, 2013/10/23, Frankfurt am Main.

  • Steffens, U.
    Banking at its Inflection Point, Bundesverband dt. Banken, Abendgespräch, 2013/01/17, Brüssel.

  • Steffens, U.
    Executive Education als strategische Stellgröße für Finanzinstitutionen: was hat Strategie mit Executive Education zu tun?, Verband der Auslandsbanken, Mitgliederversammlung, 2012/05/23, Frankfurt am Main.

  • Steffens, U.
    Die Titanen sind ratlos oder wie der Primat des politischen von der aktuellen politischen Führung verspielt wird, Hessische Landesvertretung in Berlin, Finanzpolitisches Fachgespräch, 2011/09/07, Berlin.

  • Steffens, U.
    Banken der Zukunft - die Zukunft der Banken, Siemens IT Solutions and Services, SUMMIT - Management Forum für Banken und Versicherungen, 19.-20.05.2011, Frankfurt am Main.

  • Steffens, U.
    Global Trade Finance: Bridging the Development Gap, Maleki Group, 2nd IFC Euro Finance Week Conference, 15.-19.11.2010, Frankfurt.

  • Steffens, U.
    Inflation - quo vadis?, Deutsche Apotheker- und Ärztebank eG, 2010/11/05, Frankfurt.

  • Schmidt, P., Steffens, U.
    Inflation Quo Vadis?, Apobank, Vortragsserie, 22.10.-01.12.2010, Stuttgart.

  • Steffens, U.
    Cultural Differences: "Does the power of diversity creates better groups, firms, schools and societies" Is this a "metaphoric" believe or an empirically proved fact?", European Foundation for Management Development, efmd Annual Meeting, 07.-08.06.2010, Oestrich-Winkel.

  • Steffens, U.
    Nachhaltigkeit in Banking & Finance - Erste Erkenntnisse aus der Krise, LBBW - Asset Management Investmentgesellschaft mbH, Nachhaltigkeitskonferenz, 2010/04/29, Stuttgart.

  • Steffens, U.
    Diversity und Professionalisierung der Aufsichtsräte, Deutsches Aktieninstitut (DAI), Seminar für Aufsichtsräte, 2010/04/27, Frankfurt am Main.

  • Steffens, U.
    Finanzmärkte und Wirtschaftskrise - Ursachen, Lösungen und Lehren für Europa und die Welt, MCI Management Center Innsbruck GmbH, Alumni Club des Management Centrums Innsbruck, 2010/03/09, Innsbruck.

  • Steffens, U.
    Mikrokredit/Mikrosparen: der Beginn der Mikrofinanz, Evangelische Akademie Tutzingen, Tutzinger Tagung Wachstumsmarkt Mikrofinanz, 2010/03/06, Tutzingen.

  • Steffens, U.
    Hintergründe der Krise und ihrer Auswirkungen auf die Finanz- und Kapitalmärkte in Industrie- und Schwellenländern, GTZ, GTZ-Fachgespräch Finanz- und Wirtschaftskrise, 2009/02/15, Eschborn/Taunus.

  • Steffens, U.
    Finanzkrise: ökonomische Ursachen und regulative Notwendigkeiten, Wirtschaftsrat der CDU e.V., Bundesfachkommission "Europäische Wirtschafts- und Währungspolitik" des Wirtschaftsrats der CDU, 2009/02/13, Berlin.

  • Steffens, U., Winkler, A.
    Hintergründe der Finanzkrise und Auswirkungen auf dem Finanz- und Kapitalmarkt, GTZ, GTZ Fachgespräch: Hintergründe und Wirkungen der globalen Finanz- und Wirtschaftskrise, 2009/02/02, Eschborn/Taunus.

  • Steffens, U.
    Die internationale Finanzkrise und die Auswirkungen auf den Bankensektor, Junges Europa e. V., 2008/12/12, Regensburg.

  • Steffens, U.
    Bankstrategie und Bankpolitik: wohin geht die Entwicklung?, Commerzbank AG, Veranstaltung für Führungskräfte der Commerzbank, 2008/11/21, Hamburg.

  • Steffens, U.
    Armutsbekämpfung: ein Ziel, viele Wege, Opportunity International Deutschland, Opportunity International Stiftungstag, 2008/11/18, Postdam.

  • Steffens, U.
    The Global Education Industry - (How) Can German Schools Capture their Opportunities?, Frankfurt School of Finance & Management, Konferenz Business Schools auf Wachstumskurs 2008, 2008/10/16, Frankfurt am Main.

  • Steffens, U.
    Ethisches Investment: kein Gegensatz zu finanzieller Rendite, Sicherheit und Liquidität, ZdK und BKU, Fachtagung des ZdK und BKU, 2008/02/10, Frankfurt am Main.

  • Steffens, U.
    Bildungsinfrastruktur in Deutschland, Baden Badener Unternehmergespräche, 120. Baden Badener Unternehmergespräche, 2007/03/01, Baden-Baden.

  • Steffens, U.
    HR Herausforderungen - Wege zum Erfolg - Wachstum im Wandel, Deutsche Bank, 3. Regional Management Konferenz Deutschland, 2007/03/01, Berlin.

  • Steffens, U.
    Les Systèmes de Microfinance Pour les Pauvres: Défis et Perspectives, Frankfurt School of Finance & Management, 2007/03/01, Kinshasa.

  • Steffens, U.
    Wissensinfrastruktur für den Standort Deutschland, DZA Bank AG, Wissensinfrastruktur für den Standort Deutschland, 2006/06/01, Frankfurt am Main.

  • Steffens, U.
    Perspektiven auf die aktuelle Finanzbranche, DZA Bank AG, Sitzung der Ratingkoordinatoren der DZ Bank Gruppe, 2006/04/01, Frankfurt am Main.

  • Steffens, U.
    Private Hochschulen - Reformmotor oder Randerscheinung, Hertie School of Governance, CHE Centrum für Hochschulentwicklung, CHE- und Hertie School of Governance Symposium, 07.-08.11.2005, Berlin.

Contact

Frankfurt School of
Finance & Management

Sonnemannstra├če 9-11

60314 Frankfurt am Main

Phone
0049 69 154008-136
Fax
0049 69 154008-215

Karin Otto

Assistant

Phone
0049 69 154008-135
Fax
0049 69 154008-4135