call download fax letter pdf

Der Zertifikatsstudiengang Certified Security Manager (CSM) bereitet Sie auf höchstem Niveau und umfassend auf die Herausforderungen eines ganzheitlichen Security Managements vor. Die praxisnahe Ausbildung qualifiziert Sie für effektives proaktives Sicherheitsmanagement in Konzernen und KMU – bei nationalen wie bei internationalen Engagements.

Was bietet der Zertifikatsstudiengang Certified Security Manager?

Wie sorgen Sie dafür, dass Mitarbeiter und deren Angehörige bei einem Auslandseinsatz sicher sind? Wie schützen Sie Unternehmen vor Spionage? Wie stellen Sie den Schutz von Gebäuden sicher? Was braucht ein Krisenstab, um effektiv und sicher zu agieren? Die Aufgaben im Security Management von Unternehmen sind überaus facettenreich – und schon deshalb eine Herausforderung.

Noch komplizierter wird es, wenn die Verantwortung für die Sicherheit in Unternehmen auf verschiedene Bereiche verteilt ist. Das führt oft zu Regelungslücken, Doppelarbeiten und zu einer intransparenten Sicherheitskommunikation.

Ihre Vorteile: Praxiswissen und effektive Sicherheitsstrategien

Der Zertifikatsstudiengang Certified Security Manager vermittelt Ihnen in allen Teildisziplinen der Unternehmenssicherheit das exzellente Know-how erfahrener Spezialisten. Und Sie lernen, die Details zu einem nachhaltigen Security Management zusammenzuführen - stets entlang der Wertschöpfungskette und im Einklang mit den Unternehmenszielen und -Strategien.

Studieninhalte

Der Zerifikatsstudiengang umfasst 20 Präsenztage, eine Zwischenprüfung und schließt mit einer schriftlichen und mündlichen Abschlussprüfung ab.

Der Zertifikatsstudiengang ist als berufsbegleitende Ausbildung konzipiert. Das bedeutet, dass kein zusätzliches Literaturstudium notwendig ist. Ihre Dozenten sind ausgewiesene Experten aus der Sicherheitsbranche. Sie legen viel Wert darauf, zusätzlich zu ihren Impuls-Referaten mit Ihnen die praktische Umsetzung zu diskutieren, zu reflektieren und ausgewählte Aspekte einzuüben.

Die zwei Semester im Security Management bereiten Sie darauf vor, die folgenden Kompetenzen zu entwickeln:

  • Sie können die Bedrohungslage für Ihre Organisation / Ihr Unternehmen analysieren und konkrete Risiken und Schutzziele identifizieren.
  • Sie können ein System von Schutzmaßnahmen entwickeln und wissen, wie dieses organisatorisch verankert, umgesetzt und kontinuierlich überprüft werden kann.
  • Sie können Vorbereitungsmaßnahmen entwickeln, um Ihre Organisation vor vorgesehenen Sicherheitsereignissen zu schützen.
  • Sie können in einem akuten Sicherheitsvorfall Maßnahmen entwickeln und einleiten, die die Überlebensfähigkeit der Organisation (wieder-)herzustellen.
  • Sie wissen, wie Sicherheitskonzepte und -maßnahmen gegenüber dem Management prägnant und „auf Augenhöhe“ vertreten werden können.

Keyfacts

Abschluss

Certified Security Manager (CSM) (Frankfurt School of Finance & Management)

Zielgruppe

  • (Potentielle) Führungskräfte und Verantwortliche für Security-Fragen innerhalb ihres Unternehmens, die sich professionalisieren wollen
  • Mitarbeiter der Abteilungen Corporate Security, IT-Security, Risikomanagement und/oder Revision, die ihr Fachwissen und ihre Kompetenz umfassend ergänzen wollen
  • Mitarbeiter aus der öffentlichen und/oder privatrechtlichen Sicherheitsbranche, die sich auf die Belange der Unternehmenssicherheit fokussieren möchten (wie z.B. ehemalige Bundeswehrangehörige, Kriminalämter und Polizei)
  • Wirtschaftsprüfer und Berater, die sich auf Corporate Security / Unternehmenssicherheit spezialisiert haben

Prüfung

  • Zwischenprüfung (240 Minuten)
  • Schriftliche Abschlussprüfung (240 Minuten)
  • Mündliche Abschlussprüfung als Gruppenarbeit (180 Minuten)
  • Credits: 22 

Preis

Bei Komplettbuchung Gesamtbetrag 10.900 Euro inklusive Anmeldung (150 Euro) und drei Prüfungen à 400 Euro). Die Beträge sind mehrwertsteuerfrei.
 

Unser gesamtes Angebot ist auch maßgeschneidert für Ihr Unternehmen buchbar. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Produktinfo und Anmeldung

Programmstart

Fachliche Fragen

Organisatorische Fragen