call download fax letter pdf

Zielgruppe

Mitglieder der Geschäftsführung von Banken und deren Mitarbeiter aus den Bereichen Risikomanagement / Risikokontrolle oder Revision, die ihr Verständnis über die rechtlichen Anforderungen an den Aufbau und die Pflege einer angemessenen Risikokultur vertiefen möchten.

Lernziele

Das Seminar bietet einen umfassenden Überblick über die einschlägigen Anforderungen zum Thema und zeigt auf, wie diese praktisch umgesetzt werden können. Dabei werden verschiedene Umsetzungsbeispiele diskutiert, um eine Übertragung auf die eigene Institution zu erleichtern.

Inhalte

  • Risikokultur - Was ist das? (Definition gemäß ABC-Modell des “Institute of Risk Management”) 
  • Die Bedeutung der Risikokultur anhand einiger Fallbeispiele
  • Das Idealbild einer guten Risikokultur (Modellelemente des Financial Stability Board FSB, Basel Kommittee BCBS, der BaFin, des Institute of Risk Management IRM)
  • Herausforderungen bei der Entwicklung einer guten Risikokultur (Aspekte des kulturellen Wandels in Unternehmen, die Trägheit schlechter Angewohnheiten)
  • Die Verantwortung für Risikokultur (gemäß Standards guter Unternehmensführung und Risiko-Governance Standards des BCBS)
  • Risikokultur in der Praxis (Elemente aus der Praxis zur Förderung der Risikokultur in einer Finanzinstitution)

Methodik

Präsentation, Diskussion, Fallstudien
 

Dauer

0.5 Tage

Produktinfo

Termine

Fachliche Fragen

Organisatorische Fragen

Inhouse

Unser gesamtes Angebot ist auch maßgeschneidert für Ihr Unternehmen buchbar. Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot.

Newsletter

Wir informieren Sie gerne regelmäßig über Neuigkeiten aus dem Bereich Aus- und Weiterbildung.