call download fax letter pdf

Zielgruppe

Dieser Zertifikatsstudiengang richtet sich an Nachwuchs- und Fachkräfte aus den Bereichen Projektfinanzierung und Investmentbanking, die sich mit der Bewertung und Finanzierung von EEG-Projekten befassen, an Kreditanalysten sowie an Investoren und Projektentwickler und an Fachkräte von Anlagenbetreibern und -herstellern, die mit der Suche nach und dem Verhandeln mit Investoren betraut sind. sowie Firmenkundenbetreuer und vertriebliche Mitarbeiter.

Lernziele

Dieser Seminartag fasst die wichtigsten Rahmenbedingungen für erneuerbare Energien in ausländischen Märkten zusammen. Besondere unterschiede zum inländischen Markt sowie herausstechende Entwicklungspotenziale werden aufgezeigt. Besonderer Schwerpunkt wird auf den internationalen Strommarkt mit seinen unterschiedlichen regulatorischen Anforderungen, Einspeisebedingungen und Ausschreibungsvoraussetzungen gelegt.

Inhalte

  • Klassifikation von Strommärkten

- Staatsmonopole und ihre Vorteile
- Horizontale Entflechtung auf Erzeugerebene
– das Single Buyer Model
- Diverse Mischformen der Vertikalen und Horizontalen Entflechtung
- Einfluss der Entflechtung auf die Markentwicklung und Investitionstätigkeit
- Bedeutung des Power Purchase Agreements für Independent Power Producer
  • Strompreise

- Großhandels Märkte für Strom und Unterschied zu Endkundenmarkt
- Großhandels Märkte und der Merit Order Effekt auf dem Spotmarkt
- Unterschied von kurz und langfristigen Grenzkosten
- Wettbewerbsfähigkeit auf Erzeugungs- und Netzebene
- Tarif Modelle innerhalb eines Power Purchase Agreements Energiepolitische Instrumente
- Kernpunkte von Einspeisetarife, Zertifikate, Steueranreize und Ausschreibungen
- Einfluss auf Renditen und Finanzierbarkeit der einzelnen Instrumente
- Vergleich politischer Unterstützung fossile Energieträger und erneuerbare Energien
- Erfolg und Anwendbarkeit verschiedener Instrumenten und Regulierung
- Unterschiedliche regulatorische Anforderungen zwischen Emerging Markets und OECD Märkte
- Erfahrungen und Unterschiede von staatlichen Ausschreibungen in Europa, Afrika und Amerika
  • Überblick über weltweite Entwicklung der Strommärkte

- Evolution der Europäischen Strommärkte und die Illusion eines integrierten Marktes
- Lateinamerika – emerging markets, aber überraschend fortgeschrittene Strommärkte
- Kalifornien, Texas and PJM – renewables, shale gas und Kohle – who trumps whom?
- Sub- Sahara Stromsektor – warten auf den Privatsektor oder China übernimmt
- MENA and der Solar boom – von Energiesubventionen zur Substitution von Öl
- Südost-Asien Deregulierung und Privatisierung – Hauptsache Energie

Methodik

interaktiver Fachvortrag Diskussion

Dauer

1 Tag

Produktinfo

Termine

Fachliche Fragen

Organisatorische Fragen

Inhouse

Unser gesamtes Angebot ist auch maßgeschneidert für Ihr Unternehmen buchbar. Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot.

Newsletter

Wir informieren Sie gerne regelmäßig über Neuigkeiten aus dem Bereich Aus- und Weiterbildung.