call download fax letter pdf

Zielgruppe

Fachbereichs-Mitarbeiter und -Führungskräfte mit Verantwortung für das (dezentrale) Management von Non-Financial Risks (u. a. Operationelle und Reputations-Risiken, Auslagerungsrisiken, IT-Risiken, ...) sowie Mitarbeiter aus den Bereichen Risikomanagement, Revision, Controlling, Compliance, Business Continuity Management, Corporate-/IT-Security Branchen: Banken, Versicherungen, Wirtschaftsunternehmen

Lernziele

Finanzdienstleister, Wirtschaftsunternehmen und öffentliche Einrichtungen müssen der heutigen Entwicklung Rechnung tragen und alle erforderlichen Maßnahmen treffen, um die Sicherheit von Mitarbeitern, Institution, Kunden und Geschäftspartnern zu gewährleisten sowie den regulatorischen Anforderungen gerecht zu werden. Doch wie gestaltet sich ein zeitgemäßes Business Continuity Management und wie kann die Handlungsfähigkeit bei Krisen und Katastrophen sichergestellt werden? Im Seminar werden alle wesentlichen Themen rund um das Business Continuity Management bearbeitet und durch aktive Bearbeitung von Fallstudien sowie einer Krisenstabsübung soll eine Mitwirkung im Krisenmanagement / Krisenstab vorbereitet werden. Dabei werden unterschiedliche Bedrohungsszenarien bearbeitet und diskutiert.

Inhalte

  • Business Continuity Management
    • Definitionen, Standards, Geschichte etc.

  • Schnittstellen - ­z. B. Unternehmenssicherheit, IT-Security
  • Umsetzung in der Praxis - Lifecycle mit Erläuterung, Notfalltests, Optimierung
    • Business Impact Analyse - ­Szenarienbetrachtung (Ausfallszenarien)
    • Steuerung Lifecyclekommunikation und Kommunikations-Management

  • Was wäre wenn …? Krisenmanagement im Ereignisfall - ­Von denkbaren Szenarien bis zum "Worst Case"
    • Grundsätze Krisenmanagement
    • Aufbau des Krisenmanagements: Rollen, Zuständigkeiten, Kompetenzen
    • Meldewege und Eskalation
    • Krisenstabsarbeit und Lagebeurteilung
    • ­Analyse und Bewertung der Krisenbewältigung
    • ­Krisenkommunikation
    • Aufbau und Organisation einer Krisenstabsübung

  • Aktives Krisenmanagement: Krisenstabsübung
    • ­Bearbeitung verschiedener Szenarien in Krisenstäben


Methodik

Präsentation, Workshop, Gruppenarbeiten, Fallstudien

Dauer

1 Tag

Produktinfo

Termine

Fachliche Fragen

Organisatorische Fragen

Inhouse

Unser gesamtes Angebot ist auch maßgeschneidert für Ihr Unternehmen buchbar. Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot.

Newsletter

Wir informieren Sie gerne regelmäßig über Neuigkeiten aus dem Bereich Aus- und Weiterbildung.