call download fax letter pdf

Target Audience

Mitarbeiter und Verantwortliche von Banken, Sparkassen und Finanzdienstleistern aus den Bereichen Risikocontrolling und Management, internem und externem Rechnungswesen, Revision, Meldewesen, Treasury und Handel sowie Unternehmensberatungen. Das Seminar richtet sich zudem an Personen, die aus Verbands- oder Gremiensicht mit Themen der Risiko- und Ertragssteuerung konfrontiert sind, und die sich einen Überblick über die für sie relevanten bankbetrieblichen und aufsichtlichen Aspekte der Risiko- und Gesamtbanksteuerung und deren zentrale Steuerungs- und Informationsfunktionen verschaffen möchten.

Learning Target

Vor dem Hintergrund der jüngsten Finanzkrise und der verschärften regulatorischen Anforderungen entwickeln die Banken neue Kennzahlen (Key Performance Indicators) mit unterschiedlichen Zielrichtungen. Diese Kennzahlen ergänzen bzw. ersetzen die bisher verwendeten Kennzahlen (insbesondere die Risk Adjusted Performance Measures). Das Seminar gibt einen Überblick über die aktuell in den Banken verwendeten Kennzahlen mit ihren jeweiligen Vorteilen und Schwächen und ordnet sie in den Kontext der Gesamtbanksteuerung ein. Darauf aufbauend werden Empfehlungen für ein aussagekräftiges Reporting und einen zielgerichteten Entscheidungsprozess entwickelt.

Contents

  • Ökonomische und regulatorische Steuerung
  • Traditionelle und neue Kennzahlen in den Banken
  • Kennzahlen für Ertragskraft, Kosten, Risiken, Eigenkapitalverbrauch, regulatorische Kennzahlen, Risk Adjusted Measures etc.
  • Gründe für die Entstehung, Ziele, Einsatzgebiete
  • Vor- und Nachteile der einzelnen Kennzahlen
  • Sinnvolles Reporting
  • Probleme in der Praxis (theoretische Überfrachtung, Overengineering, starres Cockpit etc.)
  • Unterstützung von zielgerichteten Entscheidungsprozessen
  • Projektstudie

Methodology

Interaktiver Fachvortrag, Diskussion, Präsentationen

Duration

1 day

Produktinfo

Dates and Locations

Functional Questions

Organisational Questions