call download fax letter pdf

Frankfurt am Main, 10.12.2014 12:00:00

Am Dienstagabend, 9. Dezember 2014, fand auf dem Campus der Frankfurt School of Finance & Management das Kick-Off Event zur neugegründeten studentischen Initiative FS Jumpstart statt. Die beiden Initiatoren, Steffen Allesch und Johannes Ruppert (beide B.Sc. in BWL, 7. Semester), begrüßten die rund 100 Studierenden im vollbesetzten Saal. 

FS Jumpstart ruft ein Coaching- und Mentoring-Programm ins Leben. Ziel ist es, dass Studierende fortgeschrittener Semester den Erstsemestern bei Fragen rund um Praktika, Bewerbungen, Studium und Examen zur Seite stehen. Das einjährige Programm sieht neben den Treffen zwischen Mentoren und Mentees im Rahmen von regelmäßigen Kaminabenden auch den Austausch mit Professionals aus der Praxis vor.

Professor Dr. Michael H. Grote, Vizepräsident Akademische Angelegenheiten und Professor für Corporate Finance der Frankfurt School, stellte in seinem Grußwort heraus, dass für den Einstieg ins Berufsleben nicht nur eine exzellente Ausbildung an der Hochschule wichtig sei, sondern auch ein Netzwerk innerhalb der Studentenschaft.

Anschließend sprach Philipp Schüttler, FS-Alumnus im Investment Banking bei Morgan Stanley, über den Einstieg bei einem internationalen Finanzdienstleister. Mathias Ulrich, Manager bei A.T. Kearney im Bereich Strategy Consulting, berichtete ergänzend vom Berufsfeld eines Beraters. Er stellte das vielfältige Arbeitsumfeld sowie seinen eigenen Werdegang vor.

Beiden Vorträgen schlossen sich zahlreiche Fragen rund um Berufseinstieg, Praktikumsmöglichkeiten und Arbeitszeiten an und unterstrichen das große Interesse der Studierenden. Abschließend gab es ein Get-Together mit Imbiss.

Contact