call download fax letter pdf

Target Audience

Auszubildende der Finanzdienstleistungsbranche

Learning Target

Mit BankEmotion erwerben und vertiefen die Auszubildenden bankbetriebswirtschaftliches Grundlagenwissen. In einem wettbewerbsorientierten Planspiel konkurrieren die Teilnehmer mit bis zu 5 Banken um Marktanteile und Kunden. Die Teilnehmer schlüpfen in die Rolle des Top-Managements jeweils einer dieser Banken und haben die Aufgabe, sie zum Erfolg zu führen. Ziel des Seminars ist es, die Grundlagen und Besonderheiten der Buchführung zu vermitteln. Zudem erlernen die Teilnehmer die Systematik der Finanzbuchführung und können die Bilanzierungsregeln anwenden. In dem Training werden die Grundbegriffe der Kosten- und Leistungsrechnung ebenso erläutert wie die Vernetzung wirtschaftlicher Zusammenhänge und deren Auswirkungen auf Banken.

Contents

1. Tag ** Einführung in das Planspiel ** Rechnungswesen Theorie - Bankleistungen - Konten im Rechnungswesen - Die Bilanz **Grundlagen zur Gründung einer Bank - Strategische Ausrichtung der Bank - Verteilen der Managementpositionen - Grundlagen der Personalpolitik - Mindestkapitalausstattung - Liquiditätsverordnung - Solvabilitätsverordnung ** Let´s Play - Einlagen aufnehmen - Kredite vergeben - Allfinanzgeschäfte tätigen - führen der Buchhaltung ** Vorbereiten und halten einer Pressekonferenz 2. Tag ** Theoretische Einführung in die Buchhaltung - von der Inventur zum Inventar - aufstellen einer Bilanz nach HGB - auflösen der Bilanz in T-Konten -schreiben von Buchungssätzen ** Einführung in das Börsengeschäft - Der Kapitalmarkt - Geldanlagen am Kapitalmarkt - Kreditaufnahme am Kapitalmarkt - Kursbeeinflussende Faktoren - Aktien und Anleihen ** Let´s Play - ergänzt um das schreiben der Buchungssätze - ergänzt durch den Börsenhandel 3. Tag ** Umsetzen der Buchungssätze in einen Jahresabschluss - Buchungssätze in T-Konten übertragen - Abschreibungen buchen - T-Konten abschließen - aufstelllen und verbuchen der GuV - Jahresabschluss erstellen ** Vorbereiten und halten der Abschlusspressekonferenz

Methodolody

Planspiele sind Modelle, mit denen komplexe Zusammenhänge in einfacher Form dargestellt werden können. Mit dieser didaktischen Methode, die in abstrakter, aber doch realitätsnaher Weise Abläufe und Zielkonflikte simuliert, sammeln die Teilnehmer nach dem Prinzip "Learning by Experimenting" in sehr kurzer Zeit und ohne Risiken nachhaltige Erfahrungen. Ebenso finden immer wieder Lehrgespräche in einzelnen Sequenzen für die Vermittlung von Fach-Know-how im Rechnungswesen durch die Trainer statt.
Impulsvortrag, Plenumsmoderation, Einzelarbeit, Gruppenarbeit, Präsentation, Rollenspiele

Duration

3 Days

Termine und Preis

auf Anfrage