call download fax letter pdf

Die Hürden vor dem praktischen Einsatz von Frameworks und Standards stellen sich oft als sogenannte „Showkiller“ dar: Umfang und Komplexität der Konzepte, die sich in den Frameworks niedergeschlagen haben, sind beträchtlich. Daraus wird dann allzu oft der Schluss gezogen: zu kompliziert für uns und der Nutzen wird erst viel zu spät wirksam. Unsere Trainer kennen die technischen und organisatorischen Hürden, die gerade der Einführung der IT-Governance und IT-Compliance Frameworks / Standards entgegenstehen. Und sie verfügen über die Erfahrung, konstruktive Lösungen zu finden, die Einführung durch angepasste Umfänge erfolgreich zu gestalten und später den Nutzen einzufahren.

Zielgruppe

Die Best-Practice-Trainings richten sich an Verantwortungsträger und Experten aus der Unternehmens-IT mit Managementaufgaben im IT-Bereich, an Experten des Prozess- und Risikomanagements in Unternehmen und Beratungsgesellschaften, die in den Bereichen Compliance, Risikomanagement und IT-Governance tätig sind sowie an Mitarbeiter aus Geschäftsbereichen, die in der Bearbeitung solcher Themen eingebunden sind (wie z. B. Prüfer, Berater, Controller und Geschäftsprozessverantwortliche).

Methodik

Die Best-Practice-Trainings erstrecken sich auf zwei Tage, bei denen am Abend des ersten Trainingstags mit der Bearbeitung der zweiten und größeren Fallstudie begonnen wird.

Preis

1.750 Euro pro Training

Die Beträge sind mehrwertsteuerfrei.

Termin auf Anfrage.

All of our products are also available as inhouse trainings. We are happy to provide you with a quote.

Produktinfo und Anmeldung

Fachliche Fragen

Organisatorische Fragen