call download fax letter pdf

Zertifikatsstudiengang Wertpapieranalyst
Muss ein erfolgreicher Vermögensberater ausgewiesener Experte für technische Chartanalyse von Wertpapieren sein? Sicher nicht. Aber: Ohne gutes Verständnis der Wertpapieranalyse ist eine kompetente und erfolgreiche Anlageberatung auch nicht möglich. Deshalb vermittelt der Zertifikatsstudiengang Wertpapieranalyst die Kompetenzen, die Sie für die erfolgreiche Beratung in der Praxis einsetzen können.

Ihr Rüstzeug für erfolgreiches Value-Investing.
26-Wochen-Hoch oder Underperformer zählen zu den landläufig bekannten Begriffen aus der Wertpapieranalyse. Aber wissen Sie, was ein Momentum-Impuls ist? Kennen Sie Chartsignale wie „GD 38 nach oben gekreuzt“ oder „MACD long“? Und noch wichtiger: Müssen Sie diese Chartsignale überhaupt kennen?
Für den Zertifikatsstudiengang Wertpapieranalyst brauchen Sie keine neue Sprache zu lernen. Der Studiengang ist stark praxisorientiert. Er konzentriert sich auf die Aspekte der technischen Wertpapieranalyse, die Sie pragmatisch als Rüstzeug für erfolgreiches Value-Investing im Sinn Ihrer Kunden nutzen können.

Abschluss

Zertifizierter Wertpapieranalyst (Frankfurt School of Finance & Management)

Zielgruppe

  • Mitarbeiter aus den Bereichen Anlage- und Vermögensberatung
  • Mitarbeiter im Asset-, Wealth- oder Fondsmanagement und im Investmentbanking.

Dauer

5 Months

Der Zertifikatsstudiengang Wertpapieranalyst ist in 3 Module mit 8 Präsenztagen gegliedert. Die Ausbildungsdauer beträgt 5 Monate

Preis

Bei Komplettbuchung beträgt der Gesamtpreis 4.950 Euro inklusive Anmeldung (100 Euro) und Prüfung (400 Euro). Bei Einzelbuchung Modul I 1.890 Euro, Modul II+III je 1.350 Euro. Die Beträge sind mehrwertsteuerfrei.
 

Produktinfo und Anmeldung

Programmstart

Fachliche Fragen

Organisatorische Fragen