call download fax letter pdf

Frankfurt am Main, 14.04.2016 12:00:00

Drei renommierte FinTech-Unternehmen („smava GmbH“, „BillPay GmbH“ und „FinLeap GmbH“) haben in diesem Jahr erstmals drei Stipendien an junge Talente vergeben. Bei der Preisverleihung am Samstag, 9. April 2016, in Berlin, wurde Jan-Philip Grabs, Student an der Frankfurt School of Finance & Management, als zweitplatzierter Stipendiat geehrt.

Für die Bewerbung musste ein Essay über die Zukunft von FinTech eingereicht werden, den ein dreiköpfiges Gremium aus Vorstandsmitgliedern der beteiligten Unternehmen bewertete. Mit dem FinTech-Stipendium erhält Jan-Philip Grabs eine sechsmonatige Förderung von insgesamt 2.000 Euro; Erstplatzierter wurde Christopher Algier von der Universität Leipzig, während Sabrina Becirovic von der Universität Hohenheim das dritte Stipendium gewann. Alle drei Gewinner-Essays können auf der offiziellen Seite des FinTech-Stipendiums nachgelesen werden.

Das Stipendium soll schon heute die Experten von morgen für FinTechs begeistern. Die FinTech-Branche wächst rasant; allein im vergangenen Jahr stiegen die Investitionen in diesen Bereich um das Dreifache wie noch im Jahr 2013. Damit verzeichnen FinTech-Unternehmen branchenübergreifend das größte Investitionswachstum.

Contact