call download fax letter pdf

Frankfurt am Main, 05.08.2016 12:00:00

Die Frankfurt School of Finance & Management beteiligte sich am 6. Juli 2016 als Aussteller beim 8. Stuttgarter Sicherheitskongress. Thema des diesjährigen Kongresses war „Industrie 4.0 – aber sicher!“

Kaum ein anderer Trend löst so viel Euphorie, Skepsis, aber auch entschiedene Sicherheitsbedenken aus. Deshalb erklärten Fachexperten zu den Stichwörtern „Digitalisierung“ und „Industrie 4.0“, auf welche Szenarien sich gerade mittelständische Unternehmen kurz- bis mittelfristig vorbereiten müssen. Parallel zu neuen Wertschöpfungspotenzialen, die durch die Digitalisierung der Wirtschaft entstehen, steigen auch die Risiken durch die zunehmend vernetzte Produktion. Der Kongress beleuchtete aus verschiedenen Blickwinkeln sicherheitsrelevante Aspekte dieses Themas und gab praxisnahe Handlungsempfehlungen.

Armin Nilles, Produktmanager im Bereich Governance & Audit und verantwortlich für Security und IT-Governance an der Frankfurt School, und Daniel Geigis, Relationship Manager an der Frankfurt School, repräsentierten die Frankfurt School und stellten den rund 200 Besuchern Bildungsprogramme zu Cyber- und Unternehmenssicherheit sowie zur Bekämpfung von Wirtschaftskriminalität vor.

Armin Nilles, veröffentlicht regelmäßig Beiträge zu diesen Themen im FS-Blog.
 

Contact