call download fax letter pdf

Shanghai/Frankfurt am Main, 20.07.2016 12:00:00

Auch in diesem Jahr fand die International Executive Week für Studierende des Management-Studiengangs der Frankfurt School of Finance & Management in Shanghai statt. Vom 10. bis 15. Juli 2016 war die Gruppe zu Gast am Shanghai Advanced Institute of Finance der Jiaotong Universität, dem renommiertesten Banken- und Finanzinstitut Shanghais. Die Woche stand unter der akademischen Leitung von Professor Dr. Horst Löchel, Professor für Volkswirtschaftslehre sowie MBA Programm Direktor an der Frankfurt School und einer der bekanntesten Chinakenner Deutschlands.

Die Studierenden hörten Vorlesungen zur Wirtschaftsentwicklung Chinas, insbesondere in Bezug auf die Finanzmärkte und den Bankensektor sowie die Internationalisierung der chinesischen Währung, des Renminbi. Außerdem hielten deutsche Experten, die schon lange in China leben und arbeiten und den Markt sehr gut kennen, Vorträge. In diesem Jahr sprachen Ivo Naumann, Partner von McKinsey China, sowie Dr. Stephan Popp, General Manager der Nord LB in Shanghai.

Mehrere Firmenbesuche mit entsprechenden Vorträgen erlaubten einen tiefen Einblick in das Finanz- und Wirtschaftsleben der Region. Die Management-Studierenden besuchten die Deutsche Bank AG, China Ltd. sowie die Zweigstelle der Commerzbank AG in Shanghai; außerdem Bao Steel, den größten Stahlproduzenten der Welt mit über 100.000 Mitarbeitern. Die Woche wurde abgerundet von einem Ausflug nach Hangzhou. Die Stadt südwestlich von Shanghai ist bekannt für ihren See und den Lingyin-Tempel.

Auch im Jahr 2017 wird die Frankfurt School eine International Executive Week für Management-Studierende anbieten. Für nähere Informationen können Sie sich gerne an Hildegard Sommer (h.sommer@fs.de) wenden.

Contact