call download fax letter pdf

Frankfurt am Main, 11.10.2016 01:00:00

„Los geht’s“ hieß es im September für die Studierenden der neuen Vertiefung „Digital Innovation and Fintech“ im Bachelor-Studiengang (BSc) der Frankfurt School of Finance & Management. Die Spezialisierung wurde gemeinsam mit der FinTech Group AG ins Leben gerufen und ermöglicht den Studierenden eine duale Ausbildung.

Aktuell läuft die etwa vierwöchige Einführungsphase bei der FinTech Group AG. Mit einem Mentor an ihrer Seite arbeiten die Studierenden in verschiedenen Abteilungen des Unternehmens mit und bekommen so vielfältige Einblicke in das Unternehmen und dessen Themen. Warum sie sich für „Digital Innovation and FinTech“ entschieden haben, berichten drei Studierende des aktuellen Jahrgangs:

„Eigentlich wollte ich ein klassisches Business-Studium anfangen. Da ich bei diesem Studiengang aber die Möglichkeit hatte, BWL mit meinem Interesse an IT zu verbinden, habe ich mich dann dafür entschieden.“ Annika Kruschwitz (21 Jahre)

„Wirtschaft und IT sind genau mein Ding. Auf den Studiengang aufmerksam geworden bin ich beim Bachelor-Day an der Frankfurt School. Mein Eindruck vom Unternehmen war vom ersten Moment an positiv und ich freue mich, dass ich angenommen wurde.“ Jan Ludwig (20 Jahre)

„Ich freue mich auf die Zeit und denke, dass wir nach der Ausbildung einen besonderen Mix an Kompetenzen vorweisen können. Im Vergleich zu anderen Studiengängen ist dieses Angebot zukunftsorientierter und einer der Ersten zu sein, bedeutet für mich, besondere Möglichkeiten zu bekommen.“ Nicolas Kepper (17 Jahre)

Auch zum Wintersemester 2017/18 wird der Studiengang angeboten werden – dann mit weiteren Unternehmen an Bord. Interessenten können sich schon jetzt dafür bewerben.

Contact