call download fax letter pdf
Stage Image

Köln/Frankfurt am Main, 28.02.2017 12:00:00

Die Frankfurt School of Finance & Management verabschiedete am Dienstag, 21. Februar 2017, die Absolventinnen und Absolventen des Bankfachwirt-Studiengangs in Köln. Die Abschlussfeier fand in der Commerzbank AG statt. Prüfungsbester war Jochen Schmitz.

Yusuf Güleryüz, Abteilungsdirektor der Commerzbank AG in Köln, begrüßte die Absolventinnen und Absolventen. „Die Erfahrung zeigt, dass Banken einem stetigen Wandel unterliegen. Anforderungen an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Herausforderungen in der Bankenbranche werden sich auch weiterhin verändern. Seien Sie flexibel im Kopf und mobil als Person“, riet er.

„Ich hoffe, dass Sie sich mit Ihrem Abschluss nicht nur die Basis für eine Karriere im Finanzsektor gelegt haben, sondern darüber hinaus eine spannende und lehrreiche gemeinsame Zeit in Köln verleben konnten“, so Silke Heinz, Leiterin der Region West der Frankfurt School.

Auch Christoph Fumfack, Dozent für das Fachgebiet Allgemeine Bankbetriebslehre, gratulierte den Absolventinnen und Absolventen. „Es ist schön zu sehen, dass Sie alle erfolgreich bestanden haben und ich hoffe, Ihre Motivation sich weiter fortzubilden hat nicht nachgelassen.“

Abschließend richtete Marcel Schmidt, Studiensprecher der Gruppe, das Wort an seine Kommilitoninnen und Kommilitonen. „In einer Zeit starker Veränderungen ist ein gutes fundiertes Zusatzstudium von Vorteil“, betonte er und bedankte sich bei der Gruppe.

Silke Heinz und Yusuf Güleryüz überreichten die Zertifikate. Die Absolventinnen und Absolventen ließen den Abend bei einem gemeinsamen Essen im Traditionsbrauhaus „Gaffel am Dom“ ausklingen.

Die Frankfurt School wünscht den Bankfachwirtinnen und Bankfachwirten alles Gute und freut sich, möglichst viele zum Bankbetriebswirt-Studium im Frühjahr 2017 in Köln oder zum Bachelor of Arts im Herbst 2017 in Düsseldorf wieder begrüßen zu dürfen.

Contact

Contact