call download fax letter pdf

Frankfurt am Main, 05.03.2015 12:00:00

Am Dienstagabend, 17. Februar, fand das erste Chapter Meeting 2015 der Global Association of Risk Professionals (GARP) in der Frankfurt School of Finance & Management statt. Im Mittelpunkt standen dabei Würdigung der erfolgreichen Financial Risk Management (FRM) und Energy Risk Management (ERM) Kandidaten und der Austausch der Risk Professionals im Rhein-Main Gebiet.

Markus Quick, GARP Chapter Director und Managing Partner der Dr. Peter & Company AG, begrüßte die Anwesenden und führte durch den Abend. Professor Dr. Martin Hellmich, Karl Friedrich Hagenmüller Professor of Management Practice in Financial Risk Management an der Frankfurt School, hielt einen Vortrag zu „Counterparty Credit Risk and Collateral Management in the light of Basel III, Basel III.5 and EMIR“. Hier diskutierte er die wichtigsten Konsequenzen für die Struktur der Derivatemärkte, welche sich aus dem Zusammenwirken unterschiedlicher Reforminitiativen ergeben. Ein besonderer Schwerpunkt war die regulatorische Behandlung von „Counterparty Credit Risk“, d.h. Ausfall- und Migrationsrisiken von Gegenparteien bei OTC-Derivategeschäften.

Der Vortrag stieß eine angeregte Diskussion an. Beim anschließenden Empfang hatten die zukünftigen FRM und ERP Examenskandidaten die Möglichkeit zum Netzwerken.

Über GARP

GARP ist bekannt als die größte globale Organisation für Risikomanager im Finanz- und Energiebereich. Ziel der Organisation ist es, eine Kultur des Risikobewusstseins auf allen Unternehmensebenen zu schaffen. Ihre globalen Standards zeichnet GARP mit den Zertifikaten für Financial Risk Management (FRM) und Energy Risk Management (ERM) aus. Die Frankfurt School erhielt als erster Universitätspartner in Deutschland ein Academic Partnership, welches zertifiziert, dass sie 70 Prozent der Lerninhalte des GARP FRM abdeckt. Im Hinblick auf die Nachwirkungen der Finanzkrise steige die Nachfrage an gut ausgebildeten Risk-Managern, so Professor Dr. Natalie Packham, Juniorprofessorin für Quantitative Finance an der Frankfurt School. Die GARP-Zertifikation erkenne an, dass diese Ausbildung durch die Frankfurt School gewährleistet wird.

Kontakt

Kontakt