call download fax letter pdf

Frankfurt am Main/Maintal, 05.02.2015 12:00:00

Die NORMA Group, ein internationaler Marktführer für hochentwickelte Verbindungstechnologie, richtet eine Stiftungsjuniorprofessur für Manufacturing an der Frankfurt School of Finance & Management ein. Die Förderung ist zunächst für fünf Jahre angelegt. Nach drei Jahren ist eine Zwischenevaluation vorgesehen; fällt diese positiv aus, verlängert sich die Laufzeit um drei weitere Jahre, so dass sie insgesamt sechs Jahre beträgt. Die Einrichtung der Professur erfolgt unter Begleitung des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft, der die Stiftungsjuniorprofessur in sein Förderprogramm aufnimmt. Die NORMA Group ist seit 2012 Mitglied im Stifterverband.

Die NORMA Group und die Frankfurt School arbeiten bereits eng zusammen. So absolvieren die internationalen Führungskräfte der NORMA Group das General Management- und das High Potential-Programm der Frankfurt School. Außerdem hat die NORMA Group den Manufacturing Management Award für Studierende des Master of Science in Management ausgeschrieben, der bei der Akademischen Feier im Herbst 2014 erstmals vergeben wurde.

„Wir arbeiten überaus gerne mit der Frankfurt School zusammen. Hier haben wir motivierte und bestens ausgebildete Studierende und Absolventen kennengelernt, die wir als neue Kollegen für unser Haus gewinnen konnten. Auch schätzen wir den exzellenten und inspirierenden Theorie-Praxis-Dialog mit den Professoren“, erläutert Werner Deggim, Vorstandsvorsitzender der NORMA Group. „Wir beobachten die Entwicklung der Frankfurt School, ihre Internationalisierung und ihre Forschungskraft – und freuen uns, dass wir sie dabei unterstützen können, ihre Ziele zu verfolgen.“

Professor Dr. Udo Steffens, Präsident und Geschäftsführer der Frankfurt School, zeigt sich hoch erfreut über die Förderung: „Die Frankfurt School baut Lehre und Forschung zu Management-Fragen kontinuierlich aus. Hierbei wird uns die Stiftungsjuniorprofessur der NORMA Group merklich voran bringen. Ich danke allen bei der NORMA Group für die großzügige Förderung!“ Weiter führt er aus: „Die NORMA Group entwickelt ihre Führungskräfte aus der ganzen Welt mit uns und unser Professor für Operations Strategy, Jörn-Henrik Thun, kooperiert eng mit der NORMA Group.“ So sei die Stiftungsjuniorprofessur auch ein Ausdruck des Vertrauens in die Business School.

Kontakt