call download fax letter pdf

Frankfurt am Main, 04.11.2015 12:00:00

Am Dienstag, 3. November 2015, hielt Alexander Doll, CEO von Barclays Deutschland und FS-Absolvent, an der Frankfurt School of Finance & Management vor rund 70 Studierenden einen Vortrag über das von ihm geleitete Unternehmen. Begleitet wurde er von einem Team, dem auch weitere Alumni der Frankfurt School angehörten.

Professor Dr. Martin Hellmich, Karl Friedrich Hagenmüller Professor of Management Practice in Financial Risk Management, begrüßte die anwesenden Studierenden und seinen „ehemaligen Kollegen“ Alexander Doll – Professor Hellmich war früher selbst bei Barclays beschäftigt, wo sein Tätigkeitsschwerpunkt auf maßgeschneiderten Transaktionen für institutionelle Kunden in Europa lag.

Was ist Investment Banking eigentlich?

Zunächst gab Alexander Doll eine Einführung in das Investment Banking. Er präsentierte branchenweite Zahlen zur Erlösentwicklung im Bereich Fixed Income Currencies & Commodities (FICC), bei Aktien und im Banking. Anschließend erläuterte er die Unterschiede zwischen den europäischen und den US-Märkten. Dann gab der Gastredner das Wort weiter an Alexander Pack, Co-Head Distribution Germany and Austria, der über verschiedene Anlageklassen und Geschäftsbereiche referierte. Und was hält einen Investment Banker auf Trab? Alexander Doll stellte die Zahlen der M&A-Transaktionen von 2010 bis 2014 vor und stellte Vergleiche zum weltweiten Volumen an.
 

Der heute alleinige Deutschlandchef von Barclays schloss sein Studium an der Frankfurt School im Jahr 1997 ab. Er vermittelte einen Überblick über Barclays, beschrieb die Säulen und globale Präsenz der Bank und hob einige Transaktionen hervor, die Barclays sowohl in der DACH-Region als auch weltweit gehandhabt hat. Er schilderte plastisch, worum es Barclays geht.

Christian Schwarzmüller, Vice President bei Barclays und ebenfalls FS-Alumnus, sprach über die Praktikanten- und Absolventenprogramme von Barclays und betonte die Möglichkeiten, die die Bank zu bieten hat.

Im Anschluss an die Vorträge und eine anregende Q&A Session klang die Veranstaltung mit zwanglosen Gesprächen zwischen den Studierenden und dem Barclays-Team aus.

Kontakt

Kontakt

Kontakt