call download fax letter pdf

Köln/Frankfurt am Main, 07.06.2016 12:00:00

Die Frankfurt School of Finance & Management verabschiedete am Dienstag, 31. Mai 2016, die Absolventinnen und Absolventen ihres Bankbetriebswirt-Studiengangs in Köln. Die mündlichen Prüfungen sowie die anschließende Zertifikatsübergabe fanden in den Räumlichkeiten der Deutsche Bank AG statt. Als Prüfungsbeste wurde Julia Scherstnjow geehrt.

Udo Wendt, Mitglied der Regionalleitung der Deutsche Bank AG, begrüßte alle Anwesenden und gratulierte den Studierenden: „Mit dem abgeschlossenen Bankbetriebswirt-Studium besitzen Sie eine herausragende Voraussetzung, sich den neuen Herausforderungen von Digitalisierung, Verbraucherverhalten und Regulatorik nicht nur zu stellen, sondern auch den Wandel mitzugestalten“, erklärte Udo Wendt.

Seinen Glückwünschen schloss sich Silke Heinz, Leiterin der Region West der Frankfurt School, an. „Nun liegt es in erster Linie an Ihnen, die neu erworbenen Kenntnisse in der Praxis einzusetzen und Ihre weitere Karriere nachhaltig zu gestalten“, so Silke Heinz. Im Management-Studiengang in Köln (Beginn im Herbst 2016) haben die Bankbetriebswirtinnen und Bankbetriebswirte die Möglichkeit, ihre Ausbildung an der Frankfurt School fortzusetzen.

Sowohl Nadja Jungen, Regionalbetreuerin der Studiengruppe, als auch Martin Wallraff, Dozent für das Fachgebiet Dienstleistungsmanagement, appellierten an die Studierenden, das gewonnene Wissen für ihre Zukunft zu nutzen. Anschließend dankte Reiner Ronge, Studiensprecher der Gruppe, insbesondere Nadja Jungen für die Betreuung im Verlauf des Studiums.

Die Zertifikate überreichten Udo Wendt, Silke Heinz und Nadja Jungen; ein gemeinsames Abendessen im Traditionsbrauhaus „Gaffel am Dom“ rundete die Feier ab.

Die Frankfurt School gratuliert allen Absolventinnen und Absolventen und wünscht ihnen viel Erfolg auf ihrem weiteren Weg.

Kontakt

Kontakt