call download fax letter pdf

Paris/Frankfurt am Main, 06.05.2016 12:00:00

Vom 29. bis 30. April 2016 nahmen sieben Studierende der Frankfurt School of Finance & Mangement am zweiten HEC Business Game auf dem HEC Campus in Jouy-en-Josas (Paris) teil und gewannen zwei Case Studies. Die Gruppe aus Frankfurt bildete dabei die größte Universitätsgruppe aus Deutschland. Insgesamt beteiligten sich 154 Studenten von 46 Universitäten aus 30 Ländern an der Veranstaltung. Für den Wettbewerb hatten Gameloft, Baker & McKenzie, Google und Bouygues Construction Business Cases zur Verfügung gestellt, die von den Studierenden in Zweier-Teams bearbeitet wurden.

Die Gruppe um den FS Master of Finance Studenten Ozren Winkler belegte bei der Baker & McKenzie's Digitalization Challenge den ersten Platz. Boas Bamberger und Ulrich Wiebach, die beide im Master in Management an der Frankfurt School studieren, gewannen die Gameloft Online Challenge. Die Jury, bestehend aus Gameloft Mitarbeitern, hält die Umsetzung des Strategievorschlag für realistisch. Zusätzlich belegten Boas Bamberger und Ulrich Wiebach den dritten Platz in der Gesamtwertung des Business Games. Allen Gewinnern wurde als Siegerpreis ein Sommerpraktikum vom jeweiligen Unternehmen an deren Hauptsitz in Paris angeboten.

Kontakt

Kontakt