call download fax letter pdf
Stage Image

Frankfurt am Main, 10.04.2017 12:00:00

Mit der Ansiedlung von Bienen auf der Nordterrasse realisiert die Frankfurt School of Finance & Management ein nachhaltiges Projekt auf ihrem neuen Campus. Die Vorbereitungen sind bereits abgeschlossen, sodass im Sommer 2017 mehrere Bienenstöcke auf der Dachterrasse aufgestellt werden können. Das nahe Umfeld des Campus mit Parkanlagen und Grünflächen ist ideal für die Bienen. Unterstützung findet die Ansiedlung der Bienenvölker an der Frankfurt School durch die Allianz Umweltstiftung. Das Förderprogramm „Aktion Blauer Adler“ der Allianz Umweltstiftung richtet sich an kleinere, lokale Umweltprojekte und erfolgt gemeinsam mit einer Allianz-Vertretung vor Ort. Jürgen Becker von der Allianz Generalvertretung in Frankfurt hat sich persönlich für die Förderung des Bienenprojektes eingesetzt.

Professor Dr. Udo Steffens, Präsident der Frankfurt School, dankt der Allianz Umweltstiftung und Jürgen Becker für das Engagement: „Die Ansiedlung der Bienen auf unserem neuen Campus ist ein außergewöhnliches Projekt für eine Business School und eines, das mir am Herzen liegt. Der Lebensraum der Bienen ist gefährdet und es ist gut zu wissen, dass unser neuer Campus mitten in Frankfurt ihnen eine optimale Umgebung bietet. Dass die Allianz Umweltstiftung nachhaltige Vorhaben wie unseres fördert, freut mich sehr.“

Sabine Schorr, Leiterin Competence Center Kommunikation und Vertrieb an der Frankfurt School, nimmt derzeit an einer Imkerschulung teil, um später eine fachgerechte Bienenbetreuung aus dem Kreise der Frankfurt School gewährleisten zu können. Darüber hinaus unterstützt der Frankfurter Imkerverein e.V. die Business School. Dieser stellt die ersten vier Bienenvölker und begleitet das Projekt bis hin zur Honiggewinnung.

FS Mitarbeiterin Sabine Schorr lernt das Imkern

FS Mitarbeiterin Sabine Schorr lernt das Imkern

FS Mitarbeiterin Sabine Schorr lernt das Imkern

FS Mitarbeiterin Sabine Schorr lernt das Imkern

Kontakt