call download fax letter pdf
Besuchen Sie den
FS Blog

Zielgruppe

Auszubildende zur Bankkauffrau / zum Bankkaufmann

Lernziele

"Hashtag", "Selfie", "twittern", "rofl", sind alltägliche Begriffe der heutigen jungen Generation – Ihrer Auszubildenden – die einen großen Teil ihrer Zeit online verbringen. Warum dann nicht auch per Smartphone online für die Abschlussprüfung lernen? Warum nicht, egal ob in der Bahn, in der Mittagspause oder in der Schlange an der Kasse, schnell mal ein paar aktuelle Fragestellungen der Prüfungsfächer wiederholen?

Viele haben selbst mit Lernkarteikarten gelernt - einem seit vielen Jahren beliebten Lernmedium. Themen werden schnell und intensiv gelernt, durch einen direkten Abgleich mit der Lösung und regelmäßiger Wiederholung. Kombiniert man diese erfolgreiche Lernmethode mit den Möglichkeiten des Internets, trainieren und festigen die Auszubildenden effektiv fachliches Wissen und wichtige Inhalte für ihre schriftliche Abschlussprüfung – und das dort, wo sie sich zuhause fühlen: in der digitalen Welt.

Das System des Online-Lernkarteikastens ermöglicht ein intelligentes Wiederholen der Lerninhalte durch ein automatisiertes Wiedervorlagesystem. Neben vorhandenen Lernkarteikarten kann sich der Auszubildende zusätzlich individuelle Karten selbst gestalten. Wissenslücken werden sofort sichtbar und langfristig geschlossen.

Inhalte

  • Mit den folgenden Lernkarteikästen werden die IHK-Prüfungsfächer der Bankkaufleute abgedeckt:

    • Geld- und Vermögensanlage
    • Rechnungswesen
    • Wirtschafts- und Sozialkunde
    • Kontoführung & Zahlungsverkehr
    • Kreditgeschäft
  • Mit den Online-Lernkarteikarten der Frankfurt School of Finance & Management haben Ihre Auszubildenden die Möglichkeit, das Prüfungswissen immer und überall nachhaltig zu vertiefen.

Methodik

e-learning

Dauer

2.5 Stunden

Termine und Preis

auf Anfrage

Kontakt

Inhouse

Unser gesamtes Angebot ist auch maßgeschneidert für Ihr Unternehmen buchbar. Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot.

Newsletter

Wir informieren Sie gerne regelmäßig über Neuigkeiten aus dem Bereich Aus- und Weiterbildung.