call download fax letter pdf
Besuchen Sie den
FS Blog

Windenergie, Solarenergie, Photovoltaik, Biomasse, Geothermie und Wasserkraft – der Markt für erneuerbare Energieen wächst und wächst. Für Finanzdienstleister und Investoren stellt die Finanzierung erneuerbarer Energien somit ein aussichtsreiches Geschäftsfeld dar. Wer ein solches Finanzierungsvorhaben zum Erfolg führen will, braucht tief gehende volks- und betriebswirtschaftliche, juristische, ingenieurwissenschaftliche und bankbetriebliche Kenntnisse.

Der interdisziplinäre Zertifikatsstudiengang „Renewable Energy Finance“ deckt das gesamte Themenspektrum der Finanzierung erneuerbarer Energien ab und beleuchtet dieses sowohl aus Sicht des Projektentwicklers als auch aus der des Finanziers. Das Studien-Konzept aus Präsenzveranstaltungen im Wechsel mit Selbstlernphasen, in denen Lerninhalte anhand von E-Learnings, Case Studies und E-Books selbst erarbeitet werden, ermöglicht es auch beruflich stark eingespannten Mitarbeitern, die relevanten Inhalte zu erarbeiten. 


Geplant sind zwölf Präsenztage, die mit E-Learnings, Online-Trainings, E-Skripten und Selbstlernfragen vertieft werden. 

Zielgruppe

Der Studiengang Renewable Energy Finance richtet sich an Nachwuchs- und Fachkräfte in folgenden Bereichen:

  • Banken (Projektfinanzierung erneuerbare Energien, Anlageseite, Investmentbanking)
  • Initiatoren/Fondshäuser
  • Anlagenbetreiber und -hersteller
  • Projektentwickler
  • Investoren
  • Beratende Berufe (Rechtsanwaltskanzleien, Wirtschafts- und Steuerberater)

Geplante Module

  • Rechtlicher, politischer und steuerlicher Rahmen
  • Techn(olog)ische Grundlagen und Projektierung von EE-Vorhaben Projektverträge, Versicherungen und Genehmigungsverfahren/Klageverfahren
  • Finanzierung von EE-Vorhaben
  • Cashflow-Modelling und Strukturierung des Cashflows
  • EE im Ausland und Strommarkt
  • Case-Study: Windpark-Finanzierung

Wir informieren Sie gerne, sobald die neuen Termine feststehen.

Onepager und Anmeldung

Kontakt