call download fax letter pdf

Die Regulierungsbehörden befassen sich seit der Finanzkrise stärker mit dem Thema Liquiditätsrisiko, was sich in vielen Regularien niederschlägt und die Banken zwingt, sich mit diesem Thema intensiv zu beschäftigen. Auch die Mindestanforderungen an das Risikomanagement (MaRisk) und die SREP-Guidelines der EBA stellen höhere Ansprüche. Damit ist dieses traditionelle Problem der Industrie auch als essenzielles Risiko in der Bankenwelt erkannt, es muss aktiv gemanagt werden. Wir vermitteln Ihnen die nötigen Skills zur Professionalisierung des Liquiditätsrisikomanagements.

Die Teilnehmer werden auf die Prüfung mittels eines Web-Tutorials optimal vorbereitet. Jedes Modul wird durch dieses 1-stündige Webinar ergänzt, in welchem offene Fragen zu Inhalten und zur Prüfung geklärt werden können.

Abschluss

Zertifikat Liquiditätsrisikomanager (Frankfurt School of Finance & Management)

Zielgruppe

Mitarbeiter aus: Risikocontrolling, Eigenhandel, Revision und Treasury

Dauer

6 Monate

5 Module, 11 Seminartage, 1 Web-Tutorial je Modul + 2 optionale Module

Programmstart ist jederzeit möglich.

Preis

Bei Komplettbuchung Gesamtbetrag 6.450 Euro, inklusive Anmeldung (100 Euro) und Prüfung (400 Euro). Optionale Module (2 Tage) 900 Euro, bzw. (1 Tag) 500 Euro. Die Beträge sind mehrwertsteuerfrei.
 

Produktinfo und Anmeldung

Fachliche Fragen

Organisatorische Fragen