call download fax letter pdf

Frankfurt am Main, 16.12.2015 12:00:00

Am Mittwoch, 24. Februar 2016, veranstaltet der Frankfurt School Verlag bereits zum vierten Mal die Konferenz zur Gesamtbanksteuerung an der Frankfurt School of Finance & Management. Branchenteilnehmer aus dem gesamten deutschsprachigen Raum können sich über die Auswirkungen der aktuellen Anforderungen der Bankenaufsicht und des Marktumfeldes auf Risikosteuerung, Kapitalmanagement und Geschäftsmodelle der Kreditinstitute informieren.

Die Teilnehmer erhalten außerdem Gelegenheit, sich mit namhaften Führungskräften aus dem Finanzsektor sowie mit Vertretern der Aufsicht und der Wissenschaft über die weiteren Entwicklungen, die sich in diesen Feldern abzeichnen, auszutauschen. Professor Dr. Thomas Heidorn, Leiter des Centre for Practical Quantitative Finance und Professor für Bankbetriebslehre an der Frankfurt School, führt in die Veranstaltung ein und moderiert.

Die Konferenz richtet sich an Fach- und Führungskräfte von Kreditinstituten, Experten aus Kanzleien und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften sowie Vertreter von Verbänden, Regierungsorganisationen und der Wissenschaft.

Unter den Referenten sind:

  • Dr. Matthias Danne, Mitglied des Vorstands, Chief Financial Officer, DekaBank Deutsche Girozentrale
  • Jörg Hessenmüller, Vice President of the Management Board, Chief Financial Officer, mBank, Polen
  • Felix Hufeld, Präsident der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
  • Dr. Marcus Schenck, Mitglied des Vorstands, Chief Financial Officer, Deutsche Bank AG
  • Stefan Walter, Director General, Micro-Prudential Supervision I, European Central Bank
  • Frank Westhoff, Mitglied des Vorstands, Dezernent für Risikocontrolling, Kredit, Compliance Office und Datenschutz, DZ BANK AG
  • Professor Dr. Peter Roßbach, Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere angewandte Wirtschaftsinformatik und Informationstechnologie, Frankfurt School of Finance & Management

Das ausführliche Programm der Konferenz und eine Anmeldemöglichkeit finden Sie auf der Seite des Frankfurt School Verlags.
 

Kontakt

Kontakt