call download fax letter pdf

Frankfurt am Main, 08.12.2016 12:00:00

Die Frankfurt School of Finance & Management verabschiedete am Mittwoch, 16. November 2016, die Absolventinnen und Absolventen des Bankbetriebswirt-Studiengangs in Bonn. Die Abschlussfeier fand im Anschluss an die mündlichen Prüfungen in den Räumlichkeiten der Commerzbank AG statt.

Gastgeber Gerrit Sieger, Abteilungsdirektor Wealth Management der Commerzbank in Bonn, gratulierte den Bankbetriebswirtinnen und Bankbetriebswirten: „Sie haben sich entschieden, sich neben Ihrer Arbeit fortzubilden. Ich habe vor dieser Doppelaufgabe höchsten Respekt und freue mich daher besonders über Ihren Erfolg.“

Anschließend wünschte Silke Heinz, Leiterin der Region West der Frankfurt School, den Absolventinnen und Absolventen Selbstvertrauen, Durchhaltevermögen und Erfolg. „Sie haben gezeigt, dass Sie sich im vergangenen Jahr viel neues Wissen angeeignet haben. Zeigen sie den Transfer dazu möglichst vielfältig in der beruflichen Praxis“, riet sie.

„In Ihrem Bankbetriebswirt-Studium haben Sie nicht nur Ihren fachlichen Horizont erweitert, sondern auch Ihre Persönlichkeit weiter entwickelt. Dies ist vor dem Hintergrund des rasanten Wandels und der zunehmenden Digitalisierung in unserer Branche ein wesentliches Differenzierungsmerkmal im Wettbewerb um den Kunden und damit für Ihren zukünftigen beruflichen Erfolg“, erläuterte Simone Rode-Klinkenberg, Dozentin für das Fachgebiet Corporate Banking. Ihren Worten schloss sich auch Dina Schwadorf, Regionalbetreuerin der Studiengruppe, an und wünschte den Absolventinnen und Absolventen, dass sie die neu geknüpften Kontakte weiterhin aufrecht erhielten und lange aus der gemeinsamen Zeit profitierten.

Im Anschluss übergaben Silke Heinz und Dina Schwadorf die Zertifikate. Als Prüfungsbester wurde René Schell geehrt.

Der Abend klang bei einem gemeinsamen Abendessen im Restaurant „Roses“ in Bonn aus.

Kontakt

Kontakt