call download fax letter pdf
Stage Image

Frankfurt am Main, 21.06.2016 12:00:00

Grillen mit Freunden am Abend des Richtfestes

Plaudern, essen und trinken, alte und neue Freunde treffen, den neuen Campus kennenlernen, einfach ein paar entspannte Stunden zu verleben - um das ging es am vergangenen Freitagabend. Anlässlich des Richtfestes für den neuen Campus, die Zeremonie hatte am Vormittag stattgefunden, hatte die Frankfurt School of Finance & Management alle Freunde und Wegbegleiter – Studierende, Absolventen, Dozenten, aktuelle und ehemalige Gremienmitglieder, Förderer, Mitarbeiter, Kontakte in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft - zu einem Grillfest eingeladen.

Campusrundgang: ganz real oder virtuell

Selbstverständlich konnten die Gäste auch den neuen Campus kennenlernen. Auftakt des Campus-Parcours war die Fahrt mit dem offenen Außenaufzug in die 8. Etage, bei der man einen phantastischen Blick auf die Mainmetropole hat. Oben angelangt hieß das Team des Architekturbüros MOW die Besucher willkommen und stand zu Fragen rund um den Neubau Rede und Antwort. Ebenso beliebt war es, den Campus virtuell zu erkunden. Mit einem „Virtual Reality-Erlebnis“ besuchten die Gäste den neuen Campus ohne das Erdgeschoss zu verlassen. Moderne Technik und eine spezielle Brille ließen sie „eintauchen“ in den neuen Campus.

Give & Win

Fest auf der Agenda stand ein „Give & Win“: Mit einer Spende von mindestens 100 Euro für die Frankfurt School nahmen Förderer an dieser Spendentombola teil. 20 Plätze für das exklusive Roof-Top-Get-Together wurden verlost. Hierzu lädt Professor Dr. Udo Steffens, Präsident der Frankfurt School, am 14. Juli 2016 in sein Büro in der 8. Etage des neuen Campus ein. Giulia Erichsen, die im 4. Semester den Bachelor-Studiengang Management, Philosophy & Economics (MPE) studiert, betätigte sich als Glücksfee und zog die Gewinner.

Frankfurt School-Präsident Professor Dr. Udo Steffens dankte allen Spendern für ihre Unterstützung: „Wir sind Ihnen für Ihre Unterstützung sehr verbunden! Gemeinsam mit Ihnen, unseren Freunden und Förderern können wir die Frankfurt School stark machen auf dem Weg an die europäische Spitze. Herzlichen Dank!“

Kontakt