call download fax letter pdf

Frankfurt am Main, 22.11.2016 12:00:00

Am Samstag, 12. November 2016, feierten Alumni, Studierende, Eltern und Mitarbeiter der Frankfurt School of Finance & Management das große jährliche Homecoming. Die Veranstaltung stärkt das Gemeinschaftsgefühl über Jahrgänge, Bildungsprogramme und Studiengänge hinweg und bietet Gelegenheit, alte Freunde zu treffen sowie neue Kontakte zu knüpfen.

Bereits am Nachmittag waren etwa 50 Alumni der Class of 1996 & 2006 auf den Campus gekommen, um bei zwei Seminaren ihr Wissen zum Thema Digitalisierung zu erweitern. Professor Dr. Jürgen Moormann, Concardis-Professor für Bank- und Prozessmanagement an der Frankfurt School, gab Einblicke in die Digitalisierung der Bankenbranche. Oliver Matthews, Leiter Marketing & Recruitment an der Frankfurt School, verriet in seinem Vortrag „LinkedIn for Career Development“, wie Alumni die Social Media Plattform effektiver für sich nutzen können. Im Anschluss begrüßte Professor Dr. Michael Grote, Vizepräsident Akademische Angelegenheiten an der Frankfurt School, die Alumni bei einem exklusiven Sektempfang und gab einen Ausblick auf die strategische Entwicklung der Frankfurt School.

Am Abend startete dann die große Homecoming Party mit über 600 Gästen. Mit Live Musik eröffnete ab 19 Uhr das Duo „2acoustical“ von FS-Student Darius Greulich den Abend. Später übernahm DJ Purple Haze die musikalische Unterhaltung. Besonders freuten sich Alumni und Studierende über die Craft Beer Bar, an der über 20 verschiedene Biersorten darauf warteten, entdeckt zu werden. Außerdem sorgte die studentische Initiative FS Events mit Getränken und Grillgut vom Winter BBQ für die Verpflegung der Gäste.

Bei der Homecoming Party wurde gleichzeitig die studentische Crowdfunding Kampagne „Raise the Roof“ gelauncht, die den Gästen auf der Bühne von Fabian Aymanns, dem Sprecher der Studierenden, vorgestellt wurde. Mit der Aktion wollen die Studierenden 400.000 Euro für den Ausbau der Dachterrasse auf dem neuen Campus der Frankfurt School sammeln. Sie soll später als Treffpunkt und Rückzugsort im Unialltag dienen. Das Give&Win zugunsten von „Raise the Roof“ fand große Resonanz. Für eine Mindestspende von 100 Euro konnten die Gäste ein Los erwerben und an einer Tombola teilnehmen. Dabei wurden außergewöhnliche Erlebnisse mit Weggefährten der Frankfurt School verlost, beispielsweise VIP Tickets für die Fraport Skyliners mit FS-Student und Co-Kapitän Max Merz oder ein exklusives „Meet & Greet“ mit Dressur-Olympiasieger und FS-Student Sönke Rothenberger. Bei der Spendenaktion konnten 36.450 Euro gesammelt werden.

Weitere Informationen zum Crowdfunding finden Sie hier.

Kontakt

Kontakt