call download fax letter pdf
Stage Image

Frankfurt am Main, 14.12.2017 12:00:00

Anika Schank hat das Bankfachwirt- und das Bankbetriebswirt-Studium an der Frankfurt School abgeschlossen. Hier erzählt sie von ihren Erfahrungen:

"Berufliche Weiterentwicklung war und ist mir sehr wichtig. Bereits während meiner Ausbildung habe ich gemerkt, dass sich die gewünschte Karriere nicht ohne Fortbildung machen lässt. Mit dem Abschluss in der Tasche begann ich deshalb, nach berufsbegleitenden Studiengängen zu recherchieren. Dabei bin ich auf die „Frankfurt School of Finance & Management“ gestoßen. Es handelt sich um eine Einrichtung, die sowohl national als auch international hohes Ansehen genießt. Mehrere Kollegen haben ebenfalls dort studiert und sind sehr zufrieden gewesen. Und was soll ich sagen – mir ging es genauso. Ich habe nicht nur den Bankfachwirt, sondern auch den Bankbetriebswirt gemacht. Das funktioniert über Präsenzveranstaltungen an fast jeden Samstag und teilweise mittwochs nach der Arbeit. Der Unterricht fand in kleinen Gruppen statt, sodass die Dozenten individuell auf jeden eingehen konnten. Besonders gut gefiel mir, dass sie viel Erfahrungen mitbrachten, die sie gerne an uns weitergeben. Den ersten Studiengang habe ich übrigens durch BAföG und einen KfW-Kredit finanziert.

Für den zweiten musste ich selbst aufkommen. Allerdings hat mir mein Arbeitgeber etwas unter die Arme gegriffen. Natürlich musste ich mich einschränken, aber das war es mir wert – zumal ich beide Studiengänge in drei Jahren absolviert habe und ich durch die Weiterbildung ins Vertriebsmanagement wechseln kann."

Kontakt