call download fax letter pdf
Stage Image

Frankfurt am Main, 16.03.2017 12:00:00

Am 11. März 2017 richtete die Frankfurt School of Finance & Management zum ersten Mal den „Tag der Mathematik“ aus, der vom Zentrum für Mathematik initiiert wird. An der Veranstaltung nehmen jährlich bundesweit mehr als 1.200 Oberstufenschülerinnen- und schüler aus über 139 Schulen teil, um in Einzel- und Gruppenwettbewerben mathematische Aufgaben zu lösen. Dr. Matthias Catón, Programmdirektor des Bachelor of Science an der Frankfurt School, begrüßte die rund 180 Schülerinnen und Schüler sowie ihre Lehrerinnen und Lehrer zum 26. Tag der Mathematik auf dem Frankfurt School Campus. Das Bachelor Recruiting Team stellte die unterschiedlichen Bachelor-Programmvarianten vor und bot den anwesenden Lehrerinnen und Lehrern gemeinsam mit Dr. Andreas Görg, Lecturer an der Frankfurt School, einen Einblick in die Mathematik-Kurse an der Business School. Besonderen Wert legte Andreas Görg dabei auf anwendungsbezogene Beispiele.

Der Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt, Peter Feldmann, nahm die Siegerehrung vor: „Dass man sich einen ganzen Samstag mit Mathematik beschäftigt, heißt zum einen, dass man eine besondere Begabung hat. Es heißt aber auch, dass man engagierte Lehrer hat, die Interessen gezielt fördern.“ Marius Nüchter vom Zentrum der Mathematik zeigte sich am Tag danach äußerst zufrieden mit der Organisation und dem Ablauf vor Ort: „Es gab sehr viel positives Feedback, die Begeisterung der Teilnehmer war deutlich spürbar.“ Der nächste Tag der Mathematik findet am 3. März 2018 wieder an der Frankfurt School statt, dann bereits auf dem neuen Campus an der Adickesallee.­­­­­

Kontakt