call download fax letter pdf
Stage Image

Frankfurt am Main, 21.11.2017 12:00:00

Studierende des Executive MBA der Frankfurt School of Finance & Management haben eine Klassenspende initiiert, um den Campus der Wirtschaftsuniversität zu fördern. Initiatoren der Crowdfunding Spendenaktion waren Laura Massilamany und Alexandar Zjacic. Ihr selbstgestecktes Ziel war es, mit individuellen Spenden aller Kommilitonen ihres EMBA-Jahrgangs eine Summe von 1.000 Euro für den Campus zu sammeln. Nach nur wenigen Tagen haben sie ihr Ziel erreicht und konnten sich so als EMBA Class of 2018 an der Donor Wall verewigen. Damit hinterlassen die Studierenden ein Andenken an ihren Jahrgang, bevor sie im Mai 2018 graduieren werden.

Als Laura Massilamany von der Möglichkeit hörte, dass Klassen gemeinschaftlich an die Frankfurt School spenden können, war sie sofort überzeugt, dass dies eine gute Gelegenheit für EMBA Class of 2018 wäre, ihre Verbundenheit mit der Hochschule zum Ausdruck zu bringen. „Wir wollten eine gemeinsame Erinnerung hinterlassen und andere Gruppen inspirieren, das gleiche zu tun“, berichtet sie. „Wir sind als EMBA Class ein enges und harmonisches Team, was uns bei der Aktion geholfen hat“, so Laura Massilamany weiter. „Die Spendenkampagne war einfach eine gute Sache. Wir haben alle Kommilitoninnen und Kommilitonen ermutigt, etwas zu geben, damit wir gemeinsam unser Ziel erreichen“, erzählt EMBA-Student Boris Marovic, der für das Projekt gespendet hat.

Über die EMBA Class of 2018 Plakette an der Donor Wall freuen sich nun alle Kommilitonen und hoffen, dass sich viele Klassen ihrer Initiative anschließen und die Frankfurt School unterstützen.

Lesen Sie auch den Blog von EMBA-Student Daniel Chazad über das Spendenprojekt.

Kontakt