call download fax letter pdf
Stage Image

Frankfurt am Main, 05.09.2017 12:00:00

Am Freitag, 1. September 2017, starteten 187 neue Studierende ihr Studium im Bachelor of Arts in Finance & Management. Das berufsbegleitende Studienprogramm der Frankfurt School of Finance & Management findet neben dem Hauptcampus in Frankfurt auch an den Studienstandorten Hamburg, München, Düsseldorf und Stuttgart statt. Mit über 50 Studierenden ist die größte Studiengruppe in Frankfurt vertreten. Etwa die Hälfte der Studierenden, die in der Regel bereits einige Jahre Berufserfahrung mitbringen, belegt dabei die Vertiefung Banking, die andere Hälfte die Vertiefung General Management. So können sie unterschiedliche inhaltliche Schwerpunkte in ihrem Studium setzen. Die Bachelor-Studierenden der unterschiedlichen Standorte kamen zur Eröffnungsveranstaltung in Frankfurt zusammen und nutzten die Gelegenheit, den neuen Campus kennenzulernen und Kontakte jenseits ihrer eigenen Studiengruppe zu knüpfen.

Die Programmdirektorin Dr. Veronika Kneip und der akademische Leiter Dr. Meik Friedrich begrüßten am Morgen die neuen Studierenden. Sie wünschten ihnen viel Erfolg für das anstehende Studium und betonten die Möglichkeiten und Karrierechancen, die den Studierenden an der Frankfurt School offen stünden. Professor Dr. Wolfgang Reittinger präsentierte anschließend das Mentoring-Programm, das den Studierenden an allen Studienstandorten angeboten wird.

Der Nachmittag war dem Teambuilding in den Regionalgruppen vorbehalten. Hier hatten die Studierenden Gelegenheit, sich besser kennenzulernen und den Weg für die künftige erfolgreiche Zusammenarbeit mit Kommilitonen, Dozenten und Mitarbeitern zu bereiten. In verschiedenen Übungen schulten sie außerdem ihr Kooperations-, Organisations- und Kommunikationsvermögen.

Am Abend fand die feierliche Eröffnung aller Bachelor-Programme der Frankfurt School statt.

Kontakt

Kontakt