call download fax letter pdf

Professor für Philosophy & Economics (Emeritus)

Zur Person

Hartmut Kliemt ist seit 2006 Professor für Philosophie und Ökonomik an der Frankfurt School of Finance & Management, wo er den Studiengang Management, Philosophy and Economics betreut. Er studierte Philosophie, Soziologie, Wirtschaftswissenschaften und Mathematik an den Universitäten Regensburg, Göttingen, Hagen und Frankfurt am Main. An der Johann Wolfgang Goethe Universität schloss er 1974 zunächst sein (Brot-)Studium als „Diplom-Kaufmann“ ab, um nach philosophischer Promotion 1977 im Jahr 1983 in Philosophie zu habilitieren. Von 1974-1976 war er zunächst wissenschaftlicher Mitarbeiter in Operations Research an einem wirtschaftswissenschaftlichen Fachbereich, dann von 1976 bis 1980 Mitarbeiter an einem Lehrstuhl für Rechts- und Sozialphilosophie. Nach DFG Stipendien und Vertretungen in München (Prof. Stegmüller) und Frankfurt (Prof. Becker), USA Aufenthalt (bei Prof. Buchanan) und Teilnahme am Projekt „Game theory in the Behavioral Sciences“ am ZiF in Bielefeld (Prof. Selten) wurde er 1987 auf den Lehrstuhl für Praktische Philosophie an der Gerhard Mercator Universität Duisburg berufen. Wissenschaftlich sucht Kliemt dem klassischen englischen Modell eines „Philosopher Economist“ nachzueifern, indem er unter Anwendung grundlegender entscheidungs- und spieltheoretischer Methoden interdisziplinär auf den Gebieten der politischen Philosophie und der Ökonomik arbeitet. Schwerpunktthemen sind die Gesundheitsethik und –ökonomik, die Methodologie der praktischen Wissenschaften (i.e., Medizin, BWL, Jura) und Constitutional Political Economics.


Kontakt

Publikationen

Wissenschaftliche Zeitschriften / Fachzeitschriften

Monographien / Sammelwerke