call download fax letter pdf search x chevron

Zielgruppe

Mitarbeiter aus den Bereichen Anlage- und Vermögensberatung, Vermögensverwaltung, Asset Management, Wertpapieranalyse und Vertriebsunterstützung.

Lernziele

Im Mittelpunkt des Seminars steht die Darstellung der aufsichts- und zivilrechtlichen Pflichten bei der Anlage- und Vermögensberatung, wobei die Neuerungen im Zuge der Umsetzung von MiFID II umfassend berücksichtigt werden. Ziel der Veranstaltung ist es, den Teilnehmern einen detaillierten Überblick über die bestehenden Pflichten zu vermitteln, um dadurch die Grundlage für eine am Kundeninteresse ausgerichtete Beratung zu schaffen und die Sachkunde der Berater auf einem aktuellen Stand zu halten.

Aktuell in 2018 hinzugekommen ist die Behandlung der gesetzlichen Neuerungen zu MiFID II.Exkurs

Inhalte

Einsatz von Kurzinformationsblättern im Produktvertrieb
  • Kosten und Kostentransparenz
  • Umgang mit Zuwendungen
  • Geeignetheitsprüfung, Geeignetheitserklärung und Geeignetheitsbericht
  • Aufzeichnungs- und Dokumentationspflichten
  • Zivilrechtliche Rahmenbedingungen der Anlage- und Vermögensberatung
  • Umgang mit Kundenbeschwerden
  • Ausgewählte Fragen zum Haftungsrecht
  • Aufsichtsrechtliche Vorgaben für die Anlage- und Vermögensberatung
  • Betreuungspflichten nach der Anlageentscheidung des Kunden

Methodik

Interaktiver Fachvortrag, Diskussion, Fallstudien

Dauer

1 Tag

Produktinformation

Termine

Preisvorteil von 10% ab dem 2. Teilnehmer pro Unternehmen und Seminartermin.

Fachliche Fragen

Organisatorische Fragen

Inhouse

Unser gesamtes Angebot ist auch maßgeschneidert für Ihr Unternehmen buchbar. Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot.

Newsletter

Wir informieren Sie gerne regelmäßig über Neuigkeiten aus dem Bereich Aus- und Weiterbildung.