call download fax letter pdf search x chevron

Zielgruppe

Dieses Seminar wendet sich an Mitarbeiter von Banken aus den Geschäftsbereichen Zahlungsverkehr, Organisation und IT, Kundenbetreuer im Firmenkundengeschäft sowie Fachkräfte aus dem Bereich Kundenservice, die eine Übersicht über die Anwendung der Zahlungsverkehrslösungen der Banken im Industrieunternehmen erhalten und damit ihre Beratungs- und Vertriebskompetenz ausbauen wollen.

Lernziele

Die Teilnehmer lernen, die wesentlichen Lösungen im internationalen Zahlungsverkehr in den Kontext eines größeren international tätigen Industrieunternehmens einzuordnen. Das Training hat das Ziel, den Teilnehmern die Zusammenhänge und "best practices" bei der Anwendung der Zahlungsverkehrsprodukte der Banken durch das Treasury im Industrieunternehmen aufzuzeigen, um damit die Beratungskompetenz der Banker zu erhöhen.

Inhalte

  • Organisation und Aufgaben einer Corporate Treasury/Finanzabteilung
  • Die Bedeutung des Zahlungsverkehrs für Unternehmen und Banken
  • Planung und Management der Liquidität (Systeme, Pooling, Geldanlage)
  • Steigerungsmöglichkeiten der Effizienz im (internationalen) Zahlungsverkehr (Connectivity, Netting, Payment Factory, Inhouse Bank/Shared Service Centre, SEPA „2.0“)
  • Optimierung des Working Capital Managements (Zahlungsverkehr, internationaler Handel, Supply Chain Management)

Methodik

Anhand eines durchgehenden Fallbeispiels eines größeren deutschen international tätigen Unternehmens lernen die Teilnehmer, die Banklösungen in den unternehmerischen Kontext dieses Unternehmens einzuordnen und so die Denkweise einer Treasury nachzuvollziehen. Die Banklösungen werden dabei zunächst erörtert, um dann im Fallbeispiel angewendet zu werden.

Dauer

2 Tage

Produktinformation

Termine

Preisvorteil von 10% ab dem 2. Teilnehmer pro Unternehmen und Seminartermin.

Fachliche Fragen

Organisatorische Fragen

Inhouse

Unser gesamtes Angebot ist auch maßgeschneidert für Ihr Unternehmen buchbar. Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot.

Newsletter

Wir informieren Sie gerne regelmäßig über Neuigkeiten aus dem Bereich Aus- und Weiterbildung.